Forums Neueste Beiträge
 

Samba nur Fileserver und trotzdem Winbindd?

07/08/2010 - 19:45 von Schorsch | Report spam
Hallo NG,

in einem Samba-Buch habe ich etwas gelesen, was ich mir nicht genau
erklàren kann. Dort steht es wàre sinnvoll, Winbindd auch auf
Sambaservern laufen zu lassen, die nicht Mitglied einer Windows Domàne
sind bzw. die kein PDC sind.
Ich verstehe das so, das das einfache Dateiserver seien können.

Wieso könnte so etwas sinnvoll sein bzw. mit welchen anderen Funktionen
eines Sambaservers könnte das zusammen hàngen?

Gruss,
Schorsch
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
11/08/2010 - 17:03 | Warnen spam
Schorsch wrote:
in einem Samba-Buch habe ich etwas gelesen, was ich mir nicht genau
erklàren kann. Dort steht es wàre sinnvoll, Winbindd auch auf
Sambaservern laufen zu lassen, die nicht Mitglied einer Windows Domàne
sind bzw. die kein PDC sind.

Wieso könnte so etwas sinnvoll sein bzw. mit welchen anderen Funktionen
eines Sambaservers könnte das zusammen hàngen?



Keine Ahnung. Sollen die schreiben, was sie wollen. Ich habe auf meinem
Fileservern seit 8 Jahren winbindd /nicht/ laufen.

Der Vollstàndigkeit halber sei erwàhnt, dass ich bei allen Clients auch
immer den WINS-Server rausgeschmissen habe, da es sonst auch ohne Samba
immer wieder zu Problemen kam. Die seit NT4 unterstützten
Nameserver-Lookups war schon immer die bessere Lösung. Für nicht-Windows
Clients ist das alles sowieso Banane.


Marcel

Ähnliche fragen