SAMBA-Rechner wird nicht in der Windows-Netzwerkumgebung gelistet ...

18/10/2008 - 07:33 von Nicolas Nickisch | Report spam
Hi NG,
ich bin absoluter Samba-Newbie und eigentlich in der Windows-Welt zuhause
:-))

Wegen der interessanten Möglichkeiten mit Xen habe ich jetzt einen Rechner
mit OpenSuse11 aufgesetzt - der soll gleich auch noch als Datei-Server für
das Windows-Netzwerk fungieren.

Nach einigem Lesen & Probieren habe ich jetzt einen Teilerfolg erzielt.

- der Rechner ist in der Domàne aufegnommen und hat dort einen Account
(AD/Win2003)
- mit \\RECHNERNAME auf einem Windows-Rechner erhalte ich alle Freigaben des
Rechners aufgelistet.
- Ich kann Dateien von und zu diesen Freugaben kopieren/lesen
- Ich erhalte KEINE Aufforderung mich anzumelden; offenbar werden jetzt die
Domànenanmeldungen automatisch verwendet
- mit wbinfo- u erhalte ich eine lange Liste mit Domànen-Accounts

ABER:
- der Rechner wird auch nach làngerem Warten nicht in der Netzwerkumgebung
aufgelistet

Was kann ich tun ?


Gruss Nico
 

Lesen sie die antworten

#1 Nicolas Nickisch
18/10/2008 - 07:48 | Warnen spam
War zu ungeduldig.
Jetzt ist er doch da !

Trotzdem bleibt ein unangenehmer Effekt:

Der rechner taucht als "Samba 3.2.3-0.1 (Rechnername)" in der
Netzwerkumgebung auf. Der Kommentar lautet lapidar "Samba
3.2.3-0.1-1882SUSE-SL11.0"

Kann ich das irgendwie àndern ?

Gruss Nico
"Nicolas Nickisch" schrieb im Newsbeitrag
news:48f9748d$0$17124$
Hi NG,
ich bin absoluter Samba-Newbie und eigentlich in der Windows-Welt zuhause
:-))

Wegen der interessanten Möglichkeiten mit Xen habe ich jetzt einen Rechner
mit OpenSuse11 aufgesetzt - der soll gleich auch noch als Datei-Server für
das Windows-Netzwerk fungieren.

Nach einigem Lesen & Probieren habe ich jetzt einen Teilerfolg erzielt.

- der Rechner ist in der Domàne aufegnommen und hat dort einen Account
(AD/Win2003)
- mit \\RECHNERNAME auf einem Windows-Rechner erhalte ich alle Freigaben
des Rechners aufgelistet.
- Ich kann Dateien von und zu diesen Freugaben kopieren/lesen
- Ich erhalte KEINE Aufforderung mich anzumelden; offenbar werden jetzt
die Domànenanmeldungen automatisch verwendet
- mit wbinfo- u erhalte ich eine lange Liste mit Domànen-Accounts

ABER:
- der Rechner wird auch nach làngerem Warten nicht in der Netzwerkumgebung
aufgelistet

Was kann ich tun ?


Gruss Nico




Ähnliche fragen