Samba und ACL's

06/02/2009 - 11:23 von gladapex | Report spam
Hallo NG!

Ich habe einen samba unter debian amd64 ( 3.0.24-6etch10 ) und in der fstab
ist acl aktiviert. Wenn nun ein Vista Client im Explorer die Dateirechte
eines z.B. Verzeichnisses àndern will, bekommt er sinngemàß die
Fehlermeldung:

"...weil nicht ermittelt werden kann ob <sambaservername> einer domàne
zugeord ist...

Bei einem XP Client kommt zwar keine Fehlermeldung, allerdings sieht es so
aus,
als würden die Rechte richtig gesetzt werden, schaut man sich aberc die
Rechte nochmals an, sind sie wieder auf die ursprünglichen Werte
zurückgesetzt. Samba scheint die Rechte nicht richtig zu übernehmen...


Gibt es eine Lösung für dieses Problem?

Gruß Glad
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schlenker
06/02/2009 - 15:51 | Warnen spam
* schrieb:
^^^^^^^^^^^^^^^^
http://lahls.de/usenet-a-b-c/warum_...senet.html
http://sockenseite.de/__oneclick_up...faq.html#e

Gibt es eine Lösung für dieses Problem?



de.comp.os.unix.networking.samba

Gruß, Heiko
Neu im Usenet? -> http://www.kirchwitz.de/~amk/dni/
Linux-Anfànger(in)? -> http://www.dcoul.de/infos/
Fragen zu KDE/GNOME? -> de.comp.os.unix.apps.{kde,gnome}
Passende Newsgroup gesucht? -> http://groups.google.com/groups?as_umsgid=

Ähnliche fragen