samba und vista

01/03/2009 - 12:03 von Daniel F. Hruska | Report spam
Neben apache2 mit php5, was sich so eben geklàrt hat, àrgere ich mich auch
noch mit dem samba rum...

Es làuft alles wunderbar auf der Kiste, außer das drucken von meinem
Vista-Notebook... Da gibts Probleme. Zuerst hab ich überhaupt keine
Verbindung zum HPdeskjet5550 auf der Linuxkiste bekommen. (ŽVista beschwerte
sich permanent mit Fehler 0x00000709, was nicht sehr aussagekràftig ist,
dann nach langem hin und her wie von zauberhand, konnte ich zumindest den
Drucker installieren. Der meldet mir zwar stàndig Zugriff Verweigert auf der
Vista-Kiste, aber mit Verzögerung funktioniert das drucken.

Drucken über http://server:631/printers/hpdeskjket5550 will schon mal
überhaupt nicht. In beiden Fàllen gibts die Probleme jeweils mit aktiviertem
und deaktiviertem Spool auf dem Vista, soll heißen, auch wenn Auftràge
direkt gedruckt werden und nicht über den Vistaspooler, happerts.

Eventuell mags an Vista liegen, irgendein Eintrag in der Registrierung
bezüglich authentifizierung hab ich auch schon von 3 auf 1 geàndert, ich
glaub das war das ntlm... will einfach nicht...

Das ganze hat mit Ubuntu aber schon mal tadellos funktioniert. Hab auch
gestern làngere Zeit gegoogelt aber wirklich was hilfreiches gefunden hab
ich nicht.

unten mal die smb.conf

Samba (Version: 3.2.6-0.3.1-2042-SUSE-CODE11)


Password:
Last login: Sun Mar 1 11:59:24 2009 from shivanotebook.lan
Have a lot of fun...
danielhruska@shiva:~> uname -a
Linux shiva 2.6.27.19-3.2-default #1 SMP 2009-02-25 15:40:44 +0100 x86_64
x86_64
x86_64 GNU/Linux
danielhruska@shiva:~> less /etc/samba/smb.conf
# smb.conf is the main Samba configuration file. You find a full commented
# version at /usr/share/doc/packages/samba/examples/smb.conf.SUSE if the
# samba-doc package is installed.
# Date: 2008-12-03
[global]
workgroup = hruska.local
printing = cups
printcap name = cups
printcap cache time = 750
cups options = raw
map to guest = Bad User
include = /etc/samba/dhcp.conf
logon path = \\%L\profiles\.msprofile
logon home = \\%L\%U\.9xprofile
logon drive = P:
usershare allow guests = Yes
idmap gid = 10000-20000
idmap uid = 10000-20000
security = user
usershare max shares = 100
add machine script = /usr/sbin/useradd -c Machine -d
/var/lib/nobody -s
/bin/false %m$
domain logons = Yes
domain master = Yes
netbios name = shiva
hosts allow = all
local master = Yes
os level = 65
preferred master = Yes
[homes]
comment = Home Directories
valid users = %S, %D%w%S
browseable = yes
read only = No
inherit acls = Yes
[profiles]
comment = Network Profiles Service
path = %H
read only = No
store dos attributes = Yes
create mask = 0600
directory mask = 0700
[users]
comment = All users
path = /home
read only = No
inherit acls = Yes
veto files = /aquota.user/groups/shares/
[groups]
comment = All groups
path = /home/groups
read only = No
inherit acls = Yes

[printers]
comment = All Printers
path = /var/tmp
printable = Yes
create mask = 0600
browseable = Yes
guest ok = Yes

[print$]
comment = Printer Drivers
path = /var/lib/samba/drivers
write list = @ntadmin root
force group = ntadmin
create mask = 0664
directory mask = 0775
guest ok = Yes

[netlogon]
comment = Network Logon Service
path = /var/lib/samba/netlogon
write list = root

[root]
comment = root
inherit acls = No
path = /
read only = No

[hpdeskjet5550]
comment = drucker
path = /var/tmp
printable = Yes
guest ok = Yes
/etc/samba/smb.conf lines 63-86/86 (END)
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Krenn
08/03/2009 - 22:32 | Warnen spam
Daniel F. Hruska schrieb:
Drucken über http://server:631/printers/hpdeskjket5550 will schon mal
überhaupt nicht.
[...]
unten mal die smb.conf



Also wenn ich mich nicht tàusche, dann hat der Druck über den Port 631
nichts mit Samba zu tun. Dort làuft der CUPS-Dienst, über den Windows
(XP zumindest) auch direkt drucken kann, ganz ohne SMB.
Ich würde also eher mal in Richtung CUPS weiterforschen...

mfg Ulrich Krenn

Ähnliche fragen