Samba in verschiedenen Netzen

30/01/2011 - 13:29 von Markus Burder | Report spam
Hallo,

bevor ich mich an die Dokumentation stürze um herauszufinden wie ich
mein Ziel erreiche, wollte ich mich erstmal kurz informieren, ob das
was ich vorhabe überhaupt machbar ist.

Also die Situation ist folgende:
Es gibt zwei physisch getrennte Netze (nennen wir sie: 10.1.0.0/24 und
10.2.0.0/24). Nun möchte ich einen Server in beide Netze hàngen.
Das Geràt erhàlt also zwei Netzwerkkarten und jede kommt in eines der
beiden Netze. Die logische Trennung soll aber erhalten bleiben. Also
der Rechner soll weder Pakete aus einem Netz in das andere Routen,
noch sonstirgendwelche Möglichkeiten bieten, das Daten aus dem einen
Netz ins andere gelangen.

Auf dem Rechner soll u.a. Samba als WINS-Server für beide Netze
laufen, womit ich bei meiner Frage angelangt wàre: Ist es möglich den
Samba-Dienst auf einem Rechner mehrere Male zu starten und jede
Instanz an ein Netzwerkinterface zu binden, ohne das sie sich in die
Quere kommen? Oder besteht sogar die Möglichkeit einer einzelnen
Instanz mitzuteilen, dass sie unterschiedliche Interfaces
unterschiedlich zu behandeln hat?


Vielen Dank

M.
 

Lesen sie die antworten

#1 Robert Gruener
30/01/2011 - 23:31 | Warnen spam
Am 30.01.2011 13:29, schrieb Markus Burder:
Hallo,

bevor ich mich an die Dokumentation stürze um herauszufinden wie ich
mein Ziel erreiche, wollte ich mich erstmal kurz informieren, ob das
was ich vorhabe überhaupt machbar ist.

Also die Situation ist folgende:
Es gibt zwei physisch getrennte Netze (nennen wir sie: 10.1.0.0/24 und
10.2.0.0/24). Nun möchte ich einen Server in beide Netze hàngen.
Das Geràt erhàlt also zwei Netzwerkkarten und jede kommt in eines der
beiden Netze. Die logische Trennung soll aber erhalten bleiben. Also
der Rechner soll weder Pakete aus einem Netz in das andere Routen,
noch sonstirgendwelche Möglichkeiten bieten, das Daten aus dem einen
Netz ins andere gelangen.

Auf dem Rechner soll u.a. Samba als WINS-Server für beide Netze
laufen, womit ich bei meiner Frage angelangt wàre: Ist es möglich den
Samba-Dienst auf einem Rechner mehrere Male zu starten und jede
Instanz an ein Netzwerkinterface zu binden, ohne das sie sich in die
Quere kommen? Oder besteht sogar die Möglichkeit einer einzelnen
Instanz mitzuteilen, dass sie unterschiedliche Interfaces
unterschiedlich zu behandeln hat?


Vielen Dank

M.


Sollte klappen wenn man 2 getrennte Samba Server einrichtet, jeweils mit
bind interfaces = yes und der entsprechenden Angabe.
Ich vergebe für jeden Samba sowieso grundsàtzlich eine eigene IP.


Gruss / Cheers
Robert

Ähnliche fragen