[Sams. Galaxy Note mit CM] Hauptspeicher "verschwindet"

27/02/2014 - 18:39 von Christian Althoff | Report spam
Hallo Zusammen,

ich habe - anlàsslich eines Totalabsturzes meines Galaxy Note welcher
dann eine Neuinstallation erforderlich machte - vor ungefàhr 2 Wochen
auf selbigem dann gleich das aktuelle CM-10.1.3.-N7000 installiert. Dank
Datensicherung ist mix wesentliches verloren gegangen - so weit, so gut.

Ich bin soweit eigentlich zufrieden, das Android sieht zwar etwas anders
aus als das "original" ;-) Samsung-Android, aber das war eh klar. Dafür
ist es spürbar schneller und hat ein paar andere Spielereien da es ja
ein 4.3.irgendwas ist, für das Note gab es ja bisher von Samsung nur das
4.1, und vermutlich wird da auch nix neueres mehr kommen. Nur FM-Radio
ist leider nicht - schade aber nicht entscheidend.

Nun habe ich aber ein Problem: bei dem Versuch ein weiteres Programm
(neudeutsch eine "App") zu installieren bekomme ich die Meldung:
"Fehler - Nicht genügend Speicherplatz verfügbar"

Daraufhin habe ich mir mal die Speicherbelegung angesehen und bin auf
einige Ungereimtheiten gestoßen:

Auf dem Note, unter "Systemeinstellungen > Speicher" bekomme ich
(aktuell - nach den unten beschriebenen Versuchen) folgendes:

1. Interner Speicher:
Gesamtspeicher: 1,97 GM
Verfügbar: 201 MB
Apps (Appdaten & Medieninhalte): 687 MB
Daten im Cache: 3,14 MB

Wenn ich Verfügbar, Apps und Cache addiere komme ich auf < 1,0 GB und
stelle mir die Frage: wo ist der Rest bitteschön?

Die grafische Anzeige zu dem Speicherbereich sieht eher so aus als wenn
deutlich mehr als 50% des Speichers frei verfügbar sind, das passt aber
mit den Zahlen nicht wirklich überein.

2. Interner Speicher (noch mal!?)
Gesamtspeicher: 11,07 GB
Verfügbar 4,76 GB
Apps (Appdaten & Medieninhalte: 325 MB
Bilder, Videos: 3,62
Audio. 3,05 MB
Downloads 3,58 MB
Cache: 4,92
Sonstiges: 2,99 GB

Das kommt - mal so überschlagen - einigermaßen hin.

3. SD-Karte
Gesamtspeicher: 15,05GB
Verfügbar: 109 MB
Musik/Fotos: 14,94 GB

Passt also auch.

Im MyPhoneExplorer sieht die Speicherbelegung etwas anders aus:

1. Systemspeicher:
Belegt: 1,77 GB
Verfügbar: 200,98 MB
Gesamt: 1,97 GB .

Kommt also hin - in Gegensatz zur Anzeige auf dem Note. Ergibt sich die
Frage: was stimmt den nun?

2. Speicherkarte:
Belegt: 6,31 GB
Verfügbar: 4,76 GB
Gesamt: 11,07 GB

soweit ok.

3. Extenrer Speicher:
Belegt: 14,94 GB
Verfügbar: 108,56 MB
Gesamt: 15,05 GB

soweit auch ok.


Die jeweiligen Angaben zu 1 sind also sehr widersprüchlich, die zu den
anderen Punkten stimmen im Wesentlichen überein.

Und das ich Programme mit insgesamt mehr als 1,5 GB installiert habe
halte ich für ein Gerücht. OK, das Navi ist mit Karten ein bisschen
größer, das ist aber auf dem "2." Speicher, also dort wo noch > 4 GB
frei sind.

Was habe ich versucht: erst mal noch ein paar kleinere Programme (die
großen waren schon) auf die SD-Karte (= interner Speicher 2?) verschoben
- hat nix gebracht außer das ich diese jetzt nicht einmal mehr zurück
auf den internen Speicher zurückschieben kann damit die Widgets wieder
funktionieren. :-(

Dann habe ich ein ziemlich großes Programm "WAZ Zeitungskiosk" mit > 20
Zeitungsausgaben (die "Zeitungen" sind jeweils ca. 25MB groß) _gelöscht_.
Effekt = 0.

Es sieht also aus als wenn einmal genutzter Speicher nicht mehr
freigegeben wird.

Und was mir auch nicht ganz klar ist: wenn doch > 200MB frei sind (so
wird es ja in allen Fàllen angezeigt): warum kann man denn nicht
zumindest ein 5MB Progràmmchen installieren? Ist da noch eine
Sicherheitsreserve als Arbeitsspeicher in der Prüfung drin, so das
vielleicht nach der Installation mind. 200MB frei bleiben _müssen_?

Hat jemand 'ne Idee - möglichst eine die _nicht_ auf eine erneute
Neuinstallation hinauslàuft (und wobei dann irgendwann das gleiche
Problem wieder auftaucht)?


Gruß und gespannt wartend :-)

Christian
 

Lesen sie die antworten

#1 Arno Welzel
27/02/2014 - 19:51 | Warnen spam
Christian Althoff, 2014-02-27 18:39:

Hallo Zusammen,

ich habe - anlàsslich eines Totalabsturzes meines Galaxy Note welcher
dann eine Neuinstallation erforderlich machte - vor ungefàhr 2 Wochen
auf selbigem dann gleich das aktuelle CM-10.1.3.-N7000 installiert. Dank
Datensicherung ist mix wesentliches verloren gegangen - so weit, so gut.

Ich bin soweit eigentlich zufrieden, das Android sieht zwar etwas anders
aus als das "original" ;-) Samsung-Android, aber das war eh klar. Dafür
ist es spürbar schneller und hat ein paar andere Spielereien da es ja
ein 4.3.irgendwas ist, für das Note gab es ja bisher von Samsung nur das
4.1, und vermutlich wird da auch nix neueres mehr kommen. Nur FM-Radio
ist leider nicht - schade aber nicht entscheidend.

Nun habe ich aber ein Problem: bei dem Versuch ein weiteres Programm
(neudeutsch eine "App") zu installieren bekomme ich die Meldung:
"Fehler - Nicht genügend Speicherplatz verfügbar"

Daraufhin habe ich mir mal die Speicherbelegung angesehen und bin auf
einige Ungereimtheiten gestoßen:


[...]
Hat jemand 'ne Idee - möglichst eine die _nicht_ auf eine erneute
Neuinstallation hinauslàuft (und wobei dann irgendwann das gleiche
Problem wieder auftaucht)?



Nein, leider nicht.

Ich würde empfehlen, ein Custom Recovery zu installieren, falls noch
nicht geschehen (z.B. TWRP oder ClockworkMod) und einen radikalen "wipe"
zu machen - also wirklich *alles* löschen - und dann CyanogenMod nochmal
"sauber" aus einem Zip-Archiv über das Custom Recovery installieren.



Arno Welzel
http://arnowelzel.de
http://de-rec-fahrrad.de
http://fahrradzukunft.de

Ähnliche fragen