Samsung CLP-300

22/12/2010 - 16:23 von Heiko Warnken | Report spam
Hallo Leute,

seit etwa 1,5 Jahren làuft mein Samsung CLP-300 sehr zufriedenstellend.
Er wird für Textausdrucke mit und ohne farbliche Textstellen verwendet.
Selten kommen mal ganzseitige Bilder zum Vorschein. Die Druckmenge
betrug im Durchschnitt etwa 100 Seiten pro Monat.
Und seit Gestern habe ich ein kleines Problem.

Bei einem Ausdruck (schwarz/weiß) wird die Schrift etwa 5 cm vom linken
Rand (bei 2cm Rand am Blatt) immer schwàcher, bis sie etwa 9 CM vom
linken Rand fast völlig unleserlich ist. Ab 9,1 cm vom linken Blattrand
ist die Schriftstàrke wieder in Ordnung.
Komischerweise betrifft dies ausschließlich die schwarze Farbe, da alle
anderen Farben durchgàngig normal kràftig gedruckt werden. Das Einsetzen
einer neuen Schwarz-Toner-Kartusche hat keine Besserung gebracht.
Es sieht so aus, dass ein breiter, etwa 4 bis 5 cm breiter Streifen in
senkrechter Richtung irgendwie nicht gedruckt wird. Am Papier liegt's
auch nicht, weil ich 1. dieses Papier seit Jahren verwende und ich 2.
bereits anderes Papier ausprobiert habe.

Hat jemand evtl. eine mögliche "Fehlerquelle", der ich nachgehen kann?

Danke und Gruß
Heiko
 

Lesen sie die antworten

#1 Thomas Albers
25/12/2010 - 23:54 | Warnen spam
Heiko Warnken wrote:

Bei einem Ausdruck (schwarz/weiß) wird die Schrift etwa 5 cm vom linken
Rand (bei 2cm Rand am Blatt) immer schwàcher, bis sie etwa 9 CM vom
linken Rand fast völlig unleserlich ist. Ab 9,1 cm vom linken Blattrand
ist die Schriftstàrke wieder in Ordnung.
Komischerweise betrifft dies ausschließlich die schwarze Farbe,

Hat jemand evtl. eine mögliche "Fehlerquelle", der ich nachgehen kann?



Das ist oft ein Symptom von (Toner)staub auf der Belichtereinheit.

Thomas

Ähnliche fragen