Samsung Galaxy S6 und S6 Edge mit MirrorLink®-Technologie

04/03/2015 - 07:00 von Business Wire

Millionen von Verbrauchern kommen in den Genuss von Inhalten aus ihrem Smartphone über das Armaturenbrett.

Das Car Connectivity Consortium (CCC), eine Organisation, die sich auf globale Technologien für die Vernetzung von Smartphones mit dem Fahrzeuginnenraum spezialisiert, hat heute bekannt gegeben, dass die neuen Samsung-Smartphones Galaxy S6 und S6 Edge mit MirrorLink® kompatibel sind. Diese Freigabe betont den anhaltenden Eunsatz von Samsung für die Mitgestaltung einer Welt, in der die Mobilfunktechnologien der Galaxy-Geräte auch in Fahrzeugen verwendet werden können. Angesichts der Millionen von Fahrzeugen mit MirrorLink-Technologie, die heute für den Massenmarkt vom Band laufen, spielt MirrorLink bei der Verknüpfung von Smartphones und Armaturenbrettern eine Vorreiterrolle.

„Die Verbreitung auf den beliebtesten Samsung-Geräten der Welt, wie etwa auf den Samsung Galaxy S5, Note 4, Note Edge und jetzt auch Galaxy S6 und S6 Edge, bestätigt die Tatsache, dass MirrorLink heute für Millionen von Verbrauchern greifbar ist“, sagte Alan Ewing, Präsident und Geschäftsleiter (Executive Director) des CCC. „Für Verbraucher hat die Vielfalt der mit MirrorLink ausgestatteten Mobilgeräte und Fahrzeuge das Versprechen von Fahrzeugen mit Internetzugang in die Realität umgesetzt. Und mit Umsetzungen in derart großem Umfang können sich die Entwickler auf ihre Stärken konzentrieren, nämlich auf die Entwicklung innovativer Apps, die für ein gänzlich neues vernetztes Fahrerlebnis sorgen werden.“

MirrorLink, der branchenführende Standard, der das Smartphone ins Auto holt, wurde für die größtmögliche Interoperabilität zwischen einem breiten Spektrum von Smartphones und Fahrzeugen entwickelt. MirrorLink ist zudem der einzige von Betriebssystemen und Erstausrüstern unabhängige Standard für die Smartphone-Vernetzung von Fahrzeugen und der einzige markenneutrale Standard, bei dem keine einzelne juristische Person eine Mehrheitsbeteiligung hat. Daher bietet MirrorLink weltweit den schnellsten Weg zu einem sichereren und angenehmeren vernetzten Fahrerlebnis.

Über das Car Connectivity Consortium (CCC)

Das CCC hat sich der branchenübergreifenden Zusammenarbeit bei der Weiterentwicklung der globalen MirrorLink®-Standards und der Lösungen für die Verbindung von Smartphones mit dem Fahrzeuginnenraum verpflichtet. Die mehr als 100 Mitglieder der Organisation repräsentieren über 80 Prozent des Weltmarktes für Fahrzeuge, über 70 Prozent des globalen Smartphone-Marktes und sämtliche Schwergewichte im Elektronikzubehör. Weitere Informationen erhalten Sie unter www.mirrorlink.com.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Finn Partners für das CCC
Ty Sheppard, +1-415-249-6775
ty@finnpartners.com


Source(s) : Car Connectivity Consortium

Schreiben Sie einen Kommentar