Samsung HM250JI im MacBook / Load_Cycle_Count

21/03/2008 - 17:11 von Heiner Buesing | Report spam
Hallo,

seit 10 Tagen habe ich hier eine Samsung HM250JI im MacBook 2 GHz
(Core Duo von Juni 2006). Gekauft habe ich sie, da sie (a) in
verschiedenen Vergleichstests empfohlen wurde und (b) da ich nicht
mehr Negativberichte über sie im Netz gefunden habe als über andere
Platten auch. (Stand Feb. 2008 und vorausgesetzt, dass die aktuelle
Firmware benutzt wurde.)

Bislang macht die Platte bei mir aber leider einen sehr schlechten
Eindruck:

1. Der Schreib-/Lesekopf scheint übermàßig oft geparkt zu werden. Mit
den smartmontools [1] sehe ich:

[localhost:~] heiner% smartctl -a /dev/disk0 | egrep "Power_On_Hours|
Load_Cycle_Count"
9 Power_On_Hours 0x0032 252 252 000
Old_age Always - 74
225 Load_Cycle_Count 0x0032 099 099 000
Old_age Always - 11811

Bei einer spezifizierten Haltbarkeit von 600.000 Lade-/Entladezyklen
[2] hàlt die Platte also 600000 / (11811/74h) = ca. 3760h. Bei 8h/Tag
also nicht mal 470 Tage.

Die Problematik ist bspw. in Ubuntu-Foren nicht ganz unbekannt [3],
dort hilft man sich durch Setzen des Advanced Power Management-Wertes.
Auf dem Mac für die Samsung ist mir leider kein entsprechendes
Programm bekannt. <http://mckinlay.net.nz/hdapm/> funktioniert
jedenfalls nicht; warum weiß ich auch nach Begutachtung des Quellcodes
nicht.

Ein Symptom des Problems scheint auch zu sein, dass der Rechner
manchmal für eine halbe Sekunde "hàngt", bspw. beim Tippen
zurückbleibt. Wenn ich testweise alle 4 Sekunden etwas auf die Platte
schreiben lasse, verschwindet dieses Symptom.

Daher die Frage: Bei denen von Euch, die die gleiche oder eine
vergleichbare aktuelle Platte im Einsatz haben: Steigt der
Load_Cycle_Count bei Euch auch so rasant? Habt Ihr auch das Symptom
des kurz hàngenden Macs? (Vgl. auch [4].)

2. Defekte Sektoren

Vorgestern zum ersten Mal ist die TimeMachine-Sicherung fehlgeschlagen
mit der Auswirkung, dass ich mein FileVault-Image von der
Sicherungsplatte nicht mehr öffnen kann ("Keine aktivierbaren
Dateisysteme"). Ich vermute, dies liegt an defekten Sektoren der
Samsung HM250JI, auch wenn ich erst ab heute im System-Log die
folgende Meldung finde:

Mar 21 14:57:44 localhost kernel[0]: disk0s2: 0xe0030005 (UNDEFINED).

Zudem:

[localhost:~] heiner% smartctl -t short /dev/disk0
[...]
[localhost:~] heiner% smartctl -a /dev/disk0
[...]
SMART Self-test log structure revision number 1
Num Test_Description Status Remaining
LifeTime(hours) LBA_of_first_error
# 1 Short offline Completed: read failure 00%
74 28322813

Und:

[localhost:~] heiner% dd if=/Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0
of=/Users/Shared/bands/0 bsQ2 conv=noerror,sync
dd: /Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0: Input/output error
1368+0 records in
1368+0 records out
700416 bytes transferred in 16.019092 secs (43724 bytes/sec)
dd: /Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0: Input/output error
dd: /Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0: Input/output error
1369+0 records in
1369+0 records out
700928 bytes transferred in 23.376059 secs (29985 bytes/sec)
dd: /Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0: Input/output error
dd: /Users/.heiner/heiner.sparsebundle/bands/0: Input/output error
1370+0 records in
1370+0 records out
[...]

Nun würde die Platte beim Überschreiben die ca. 10 fehlerhaften
Sektoren vermutlich maskieren können. Aber ist der Platte nach
mehreren defekten Sektoren nach so kurzer Zeit überhaupt zu trauen?
Ich habe hier leider keine Erfahrungswerte.

3. Da ich momentan eher zum Ersatz durch ein Modell eines anderen
Herstellers tendiere: Welche alternative 250 GB-Platte ist
empfehlenswert und weist insb. auch das Problem des viel zu
aggressiven Parkens des Schreib-/Lesekopfes nicht auf?

Viele Grüße
Heiner

[1] <http://smartmontools.sourceforge.net/>
[2] <http://www.samsung.com/global/syste.../prdmodel/
2007/9/13/405895M5S.pdf>
[3] <http://ubuntuforums.org/showthread....719327>
[4] <http://kiza.kcore.de/software/declunk/>
 

Lesen sie die antworten

#1 spamfalle2
21/03/2008 - 18:50 | Warnen spam
Heiner Buesing wrote:

1. Der Schreib-/Lesekopf scheint übermàßig oft geparkt zu werden. Mit
den smartmontools [1] sehe ich:

[localhost:~] heiner% smartctl -a /dev/disk0 | egrep "Power_On_Hours|
Load_Cycle_Count"
9 Power_On_Hours 0x0032 252 252 000
Old_age Always - 74
225 Load_Cycle_Count 0x0032 099 099 000
Old_age Always - 11811



MacBookPro17:~ ms$ /opt/local/sbin/smartctl -a /dev/disk0 | egrep
"Power_On_Hours|Load_Cycle_Count"
9 Power_On_Hours 0x0032 097 097 000 Old_age Always
- 1747
225 Load_Cycle_Count 0x0032 078 078 000 Old_age Always
- 222632

Die Platte ist seit 4 Monaten drin...



Bei einer spezifizierten Haltbarkeit von 600.000 Lade-/Entladezyklen
[2] hàlt die Platte also 600000 / (11811/74h) = ca. 3760h. Bei 8h/Tag
also nicht mal 470 Tage.



... und hat 3 Jahre Garantie.


Steigt der Load_Cycle_Count bei Euch auch so rasant?



Werde ich die nàchsten Tage mal beobachten.

Welche alternative 250 GB-Platte ist empfehlenswert



Ich wollte eigentlich sowieso die Seagate kaufen - die gab es aber vor 4
Monaten gerade noch nicht. Und damals waren etliche positive Berichte
über diese Samsung im Netz...


In a world without walls and fences,
who needs windows and gates?

Ähnliche fragen