Samsung SDI eröffnet SDIBS zur Stärkung des Geschäftsbereichs Batteriepacks

12/05/2015 - 06:00 von Business Wire
Samsung SDI eröffnet SDIBS zur Stärkung des Geschäftsbereichs Batteriepacks

Samsung SDI Co. Ltd. (KRX:006400), ein internationaler Marktführer im Bereich Energiespeicherlösungen und elektronische Materialien, hat in der steirischen Landeshauptstadt Graz die Eröffnungszeremonie für den offiziellen Beginn der Arbeit von Samsung SDI Battery Systems (SDIBS) abgehalten.

Im Februar 2015 ist Samsung SDI eine Vereinbarung bezüglich des Geschäftsbereichs Batteriepacks von Magna International eingegangen, einem führenden weltweit tätigen Händler im Bereich Automobilteile. Es wird davon ausgegangen, dass sich die Kapazitäten von Samsung SDI für Batterien für Elektrofahrzeuge erweitern werden. Dies soll durch die Verbindung der etablierten Führungsposition des Unternehmens im Bereich Batteriezellen und Module mit der Expertise von Magna im Bereich Batteriepacks erfolgen.

Die moderne Technologie von Magna, die Präsenz des Unternehmens in zentralen Automobilmärkten sowie seine Erfolgsgeschichte mit Batteriepacks für internationale Automobilhersteller werden ebenfalls dazu beitragen, dass Samsung SDI sich in den schnell wachsenden Autobatteriemärkten in Europa, Nordamerika und China Kunden sichern kann.

Im Rahmen der Übernahme hat Samsung SDI den gesamten Geschäftsbereich Batteriepacks von Magna Steyr, einer österreichischen Betriebseinheit von Magna International, aufgekauft. Dazu gehören 264 Mitarbeiter, Fertigungs- und Entwicklungsstandorte sowie bestehende Geschäftskontakte.

„Die Eröffnung von SDIBS ist ein entscheidender Schritt, mit dem das Unternehmen zum führenden Anbieter von Autobatteriesystemen werden kann”, sagte Namseong Cho, Präsident und CEO von Samsung SDI, bei der Eröffnungszeremonie. „Samsung SDI wird die Kapazitäten von SDIBS für Batteriepacksysteme in seine überragende Batteriezellentechnologie integrieren, um erstklassige Autobatteriesysteme zu schaffen.”

Laut der Prognose der Analysefirmen B3 und IHS wird der internationale Markt für Elektrofahrzeuge – inklusive Hybrid- und Plugin-Hybridmodelle – bis 2020 7,7 Millionen Fahrzeuge erreichen – im Vergleich zu 2,1 Millionen im Jahr 2014.

Über Samsung SDI

Samsung SDI ist ein führender Anbieter von Energie- und Materiallösungen. Samsung SDI wurde 1970 gegründet, begann als Hersteller von Kathodenstrahlröhren und stieg 2002 in das Geschäft für Energielösungen ein. Seitdem hat sich das Unternehmen zum Marktführer für kleinere Batterien gewandelt und seine Tätigkeiten auf Batterien für Elektrofahrzeuge und Speichersysteme ausgedehnt. Nach der Fusion mit Cheil Industries im Jahr 2014 plant Samsung SDI jetzt, Synergien zwischen seinem Geschäftsbereich Energielösungen und dem neu übernommenen Geschäftsbereich Elektronik und chemische Stoffe zu schaffen. Zu den Produkten von Samsung SDI zählen kleinere Lithium-Ionen-Batterien, Autobatterien, Energiespeichersysteme, Materialien für Halbleiter und Monitore, Kunststoffe für Elektrogeräte und -fahrzeuge sowie Kunstmarmor.

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Contacts :

Samsung SDI
David Kim, +82-2-2255-2655
sangeun44.kim@samsung.com


Source(s) : Samsung SDI Co. Ltd.

Schreiben Sie einen Kommentar