Samsung SGH-U900 lässt sich nicht mounten

30/11/2009 - 22:19 von Merlin Weisig | Report spam
Hallo zusammen,

eine Bekannte hatte kürzlich ein neues Mobiltelefon erworben. Kürzlich
eröffnete sie mir, der Telefonspeicher sei voll und sie würde die Fotos
doch gern mal auf den Rechner überspielen um wieder Platz zu bekommen.
Das Problem dabei war nur, dass ihr Ubuntu-System das doofe Ding nur
begrenzt eingehàngt hat, also hab ich mir das mal angesehen. Will heißen:

Das Telefon bietet beim Einstecken des Datenkabels drei
Auswahlmöglichkeiten: PC-Studio, Massenspeicher und Media-Player.
Naheliegend wàre, hier Massenspeicher zu wàhlen, das Telefon verweigert
dies aber, da keine Micro-SD-Karte in den Steckplatz eingesteckt ist.
Unter PC-Studio tut sich auch nichts.

Bei der Auswahl von Media-Player wird das Telefon eingehàngt und die
darauf liegenden Dateien werden auch angezeigt, bzw. kopiert. Das
Kopieren der Daten bricht aber nach etwa 10 Sekunden ab und gibt einen
"unbekannten Fehlerwert: -1" zurück.

lsusb listet das Telefon gar nicht.

dmesg zeigt das Telefon am zugehörigen Anschluss, erkennt auch das
Fabrikat, aber bietet kein interface unter /dev/ zum manuellen Einhàngen
und zeigt auch leider sonst keine Informationen an. (Ich werde mich
morgen nochmal melden und bei Bedarf genauere Meldungen posten)

Hat jemand àhnliche Probleme damit, oder einen Ratschlag für mich, was
ich noch versuchen könnte? Nach 2,5 Stunden hab ich erstmal resigniert
und nach ergebnisloser Suche bei Google aufgegeben. Wàre schön, da ein
wenig Feedback und vielleicht auch ein paar Tipps zu bekommen :-)

Viele Grüße und noch einen angenehmen Abend wünscht

Merlin
 

Lesen sie die antworten

#1 Florian Diesch
01/12/2009 - 01:36 | Warnen spam
Merlin Weisig writes:

eine Bekannte hatte kürzlich ein neues Mobiltelefon erworben. Kürzlich
eröffnete sie mir, der Telefonspeicher sei voll und sie würde die Fotos
doch gern mal auf den Rechner überspielen um wieder Platz zu bekommen.
Das Problem dabei war nur, dass ihr Ubuntu-System das doofe Ding nur
begrenzt eingehàngt hat, also hab ich mir das mal angesehen. Will heißen:

Das Telefon bietet beim Einstecken des Datenkabels drei
Auswahlmöglichkeiten: PC-Studio, Massenspeicher und Media-Player.
Naheliegend wàre, hier Massenspeicher zu wàhlen, das Telefon verweigert
dies aber, da keine Micro-SD-Karte in den Steckplatz eingesteckt ist.



Kannst du eine Micro-SD-Karte reinstecken und die Fotos intern da
drauf kopieren?

Unter PC-Studio tut sich auch nichts.

Bei der Auswahl von Media-Player wird das Telefon eingehàngt und die
darauf liegenden Dateien werden auch angezeigt, bzw. kopiert. Das
Kopieren der Daten bricht aber nach etwa 10 Sekunden ab und gibt einen
"unbekannten Fehlerwert: -1" zurück.

lsusb listet das Telefon gar nicht.

dmesg zeigt das Telefon am zugehörigen Anschluss, erkennt auch das
Fabrikat, aber bietet kein interface unter /dev/ zum manuellen Einhàngen
und zeigt auch leider sonst keine Informationen an. (Ich werde mich
morgen nochmal melden und bei Bedarf genauere Meldungen posten)

Hat jemand àhnliche Probleme damit, oder einen Ratschlag für mich, was
ich noch versuchen könnte? Nach 2,5 Stunden hab ich erstmal resigniert
und nach ergebnisloser Suche bei Google aufgegeben. Wàre schön, da ein
wenig Feedback und vielleicht auch ein paar Tipps zu bekommen :-)



Funktioniert evtl. sowas wie gpixpod oder ein gphoto-Frontend (z.B. gthumb)?


Florian
<http://www.florian-diesch.de/softwa...cycle/>

Ähnliche fragen