Sandy Bridge serienmässig mit GPU?

04/12/2010 - 14:51 von Christian Brandt | Report spam
In der neuen c't sind erste harte Fakten zu den Sandy-Bridge-Versionen
aufgelistet.

Zu meiner Verwunderung haben sogar €300-Spitzenmodelle einen
GPU-Bereicht integriert.

Im Einsteiger-Bereich sind integrierte GPUs natürlich was feines (wobei
ich trotzdem eine €30 Grafikkarte vorziehe) aber im Profibereich? Igitt.

Christian Brandt
 

Lesen sie die antworten

#1 Richard W. Könning
05/12/2010 - 01:42 | Warnen spam
Christian Brandt wrote:

In der neuen c't sind erste harte Fakten zu den Sandy-Bridge-Versionen
aufgelistet.

Zu meiner Verwunderung haben sogar €300-Spitzenmodelle einen
GPU-Bereicht integriert.

Im Einsteiger-Bereich sind integrierte GPUs natürlich was feines (wobei
ich trotzdem eine €30 Grafikkarte vorziehe) aber im Profibereich? Igitt.



"Profi" in Bezug auf was? Wenn der Rechner z.B. dem Number-Crunching
dienen soll, dann braucht man eigentlich gar keine Grafik, für das
Einrichten des Systems kann es aber doch ganz praktisch sein, wenn man
einen Monitor anschließen kann.
Dergleichen Beispiele wird man noch mehr finden, z.B. bei allen
Anwendungen, die zwar viel Rechenleistung, aber keine 3D-Grafik
benötigen.
Ciao,
Richard
Dr. Richard Könning Heßstraße 63
Tel.: 089/5232488 80798 München

Ähnliche fragen