Santander seit Umstellung auf FinTS 3.0 kein Abruf mehr möglich

01/12/2013 - 06:54 von Uwe Schachtschabel | Report spam
Hallo,

am 28.11.2013 hat die Santander Bank auf FinTS 3.0 umgestellt.
Seitdem ist kein Abruf der Kontostànde/Auszüge mehr möglich

HBCILOG.TXT:
-
...
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:34]
<Customer>
...
<BankCode>50033300</BankCode>
<CountryCode>280</CountryCode>
<BankName>Santander Consumer Bank</BankName>
<HBCIVersion>300</HBCIVersion>
<CommunicationsService>2</CommunicationsService>
<CommunicationsAddress>sec.santanderbank.de</CommunicationsAddress>
<CustomerIDName>(nicht belegt)</CustomerIDName>
<SecurityProgID>DataDesign.BACSecurityICC</SecurityProgID>
<SecurityMediaType>1</SecurityMediaType>
<SecurityMediaDetailID>Chipkarte.RDH.GD</SecurityMediaDetailID>
<SecurityMediaID>1</SecurityMediaID>
<CustomerSystemStatus>1</CustomerSystemStatus>
<Contact>Santander Consumer Bank</Contact>
<SecurityProcedureVersion>1</SecurityProcedureVersion>
<HKVVBVersion>3</HKVVBVersion>
<CommunicationsAddressSuffix>3000</CommunicationsAddressSuffix>
...
</Customer>
...
-[DDBAC,3952,01.12.2013 06:23:38]
HNSHK:2:4+RDH:1+1+2/HBCIFM99+1+1+2::2OCDVBmYoUIBAADJME9xeEFStAQA+42793535+1:20131201:062347+1:999:1+6:10:16+280:50033300:50033300:S:1:1'
HIRMG:3:2+3060::Bitte beachten Sie die enthaltenen Warnungen/Hinweise.'
HIRMS:4:2:5+3010::Keine neuen Bankschlüssel vorhanden.'
HIRMS:5:2:6+3010::Keine neuen Bankschlüssel vorhanden.'
HIRMS:6:2:4+3050::UPD nicht mehr aktuell, aktuelle Version
enthalten.+0020::Informationen fehlerfrei entgegengenommen.'
HIUPA:7:4:4+88982511+40+0'
...
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
ddCOM Exception caught for: 0x800a23b4. Description: 9140:5,5:GD
(Parameter1,AnzahlVerwendungszweckStellen1) Inhalt zu
lang!:Parameter1:AnzahlVerwendungszweckStellen1'.
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
Exception 800a23b4 thrown in File ddBACAccount.cpp Line 446
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
ddCOM Exception caught for: 0x800a23b4. Description: 9140:5,5:GD
(Parameter1,AnzahlVerwendungszweckStellen1) Inhalt zu
lang!:Parameter1:AnzahlVerwendungszweckStellen1'.
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
ddCOM Exception caught for: 0x800a23b4. Description: 9140:5,5:GD
(Parameter1,AnzahlVerwendungszweckStellen1) Inhalt zu
lang!:Parameter1:AnzahlVerwendungszweckStellen1'.
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
Exception 800a23b4 thrown in File ddBACAccount.cpp Line 446
-[HBCIFM99,3952,01/12/2013 06:23:38]
ddCOM Exception caught for: 0x800a23b4. Description: 9140:5,5:GD
(Parameter1,AnzahlVerwendungszweckStellen1) Inhalt zu
lang!:Parameter1:AnzahlVerwendungszweckStellen1'.



Ist das ein Problem seitens der Bank, oder stimmt an meinem System was
nicht?



Vielen Dank für eure Hilfe
Uwe



Hier noch die HBCI Systemanalyse:

Money 99V2000 & HBCIFM99 Systemprüfung 1.23 Stand 01.12.2013 06:39:10
OS Version: Windows 7 Professional (Service Pack 1) 32bit (data 64bit)
Windir: C:\Windows
Appdata: C:\Users\Uwe\AppData\Roaming
Explorer Version: 6.1.7601.17514
Internet Explorer version: 10.0.9200.16736
Locale: 1031
Regionsoptionen korrekt für Deutschland eingestellt
CommonFilesDir: C:\Program Files\Common Files
Money Version: 7.0.0.723
Money LCID: 1031
Money SKU: SuiteB
mfc42.dll Version im Money-Verz.: 4.21.0.7022 (FALSCH)
mfc42.dll Version im Windows-Verz.: 6.6.8064.0
vipzka.exe Version: 3.0.0.17 (Orig. Money 99V2000 Decoder)
HBCIFM99 Version: 4.1.0.15
DDBAC Version: 5.3.20.0
DDBAC Dir: C:\Users\Uwe\AppData\Roaming\DataDesign\DDBAC
MDAC Version : 6.1.7601.17514 (unbekannte MDAC)
Jet 3.5 Version: 3.51.623.4
Jet 4.0 Version: 4.0.9756.0 (Windows 7)
ODBC Jet Version: 6.1.7601.17632
Älteste Datei im Money-Ordner: MSMONEY.EXE 15.03.1999 (OK)
MS Setup Registry Key zeigt korrektes MS Money 99V2000 Plus (OK)
QuoteServerURL: http://data.moneycentral.msn.com/Sc...isapi.dll/ (OK)
Alte Registry Werte sind entfernt. (OK)
SmrtInetURL: http://www.hbcifm99.de/smrtinet.ini (unbekannt)
Kein LAN-Proxy konfiguriert
Windows Firewall ist eingeschaltet
Antivirus avast! Antivirus ProductState 266240 aktiv, aktuell
AntiSpyware Windows Defender ProductState 397568 aktiv, aktuell
AntiSpyware avast! Antivirus ProductState 266240 aktiv, aktuell
Keine Firewall erkannt.
Kontakt 0: Santander Consumer Bank (Santander Consumer Bank) BLZ
50033300 HBCI 300 CommAddr sec.santanderbank.de SecProgID ICC SmartCard





Diese E-Mail ist frei von Viren und Malware, denn der avast! Antivirus Schutz ist aktiv.
http://www.avast.com
 

Lesen sie die antworten

#1 Uli Amann
01/12/2013 - 14:18 | Warnen spam
Hallo Uwe,

hast Du den Eintrag im Bugtracker angelegt?

Uwe Schachtschabel schrieb:

(Parameter1,AnzahlVerwendungszweckStellen1) Inhalt zu
lang!:Parameter1:AnzahlVerwendungszweckStellen1'.



Hast Du das gelesen? Diese Meldung kann eigentlich nur beim Senden von
Auftràgen kommen.

Ist das ein Problem seitens der Bank, oder stimmt an meinem System
was nicht?



Starte das HBCI-Modul, deaktiviere die Option "Auftràge senden" und
rufe nun die Umsàtze ab. Wenn es klappt, dann öffne die HBCILOG.TXT,
suche das Segment "HISPAS:".

Du findest das sicherlich so àhnlich vor:

HISPAS:xx:3:4+1+1+1+N:N:J:N:yy:sepade?..
^ ^^
Segmentversion Anzahl der o. g. Stellen

Was steht hier bei Anzahl der Stellen? Kürze nun den VWZ auf diese
Lànge und es sollte laufen.

Gruß von der Schlei
Uli
Web: http://www.hbcifm99.de/
RSS: http://www.hbcifm99.de/hbcifm99.atom.xml

Ähnliche fragen