Sapient Global Markets optimiert Collateral Management der DZ BANK

17/10/2016 - 08:16 von Business Wire

Automatisierung und Optimierung im Collateral Management ermöglichen steigenden Collateralumsatz und Cheapest-to-Deliver.

Sapient Global Markets, ein weltweit führender Anbieter von Beratungs- und Technologie-Dienstleistungen für Unternehmen aus der Finanz- und Rohstoffbranche, gibt die erfolgreiche Implementierung einer Softwarelösung zur Automatisierung der Prozesse und Optimierung der Sicherheitenstellung innerhalb des Bereichs Group Treasury der DZ BANK bekannt.

Die Ziele der DZ BANK, Deutschlands drittgrößter Bank nach Bilanzsumme und Zentralinstitut für 1.000 genossenschaftliche Banken mit über 11.000 Bankstellen, waren eine effektivere Nutzung von vorhandenen Collaterals, die Kostenreduzierung im Collateral Management und eine Verringerung von operationellem Risiko. Gemeinsam mit Sapient Global Markets wurde ein Projekt durchgeführt, welches die Sicherheitenstellung automatisiert und eine kostenoptimale Allokation sicherstellt. Zunächst wurden im Rahmen eines umfangreichen Proof of Concepts anonymisierte Produktionsdaten für eine umfangreiche Systemevaluierung genutzt. So konnte eine Softwarelösung ausgewählt werden, welche die fachlichen und technischen Anforderungen vollständig erfüllen kann.

Durch ein effizientes Projektmanagement, konnten die Teams von DZ BANK und Sapient Global Markets die ausgewählte Softwarelösung mit nur minimalen Anpassungen in die bestehende IT-Infrastruktur der Bank einbinden. Eine Vielzahl von Schnittstellen wurde konfiguriert, wobei auf bereits bestehende Datenflüsse aufgebaut wurde, um den Aufwand möglichst gering zu halten. Mit agilen Methoden und DevOps-Ansätzen wurde die Softwarelösung in kürzester Zeit an die Bedürfnisse der DZ BANK angepasst und integriert. Dies wurde durch die enge Zusammenarbeit zwischen Fach- und IT-Abteilung unterstützt.

Sprints mit schrittweisen Go-Lives in kleinen Abständen erlaubten frühzeitige Tests und eine unmittelbare Behebung von Fehlern, was das Projektrisiko minimierte. Durch diese frühzeitige Erkennung von Problemen, Abhängigkeiten und potentiellen Risiken konnte die Projektdauer auf unter sechs Monate reduziert werden.

“In diesem Projekt war eine der größten Herausforderungen, neue Funktionen und Technologien in eine existierende Prozess- und IT-Infrastruktur zu integrieren. Die auftraggebende Group Treasury Abteilung der DZ BANK hatte mit der kurzen Projektdauer ein ehrgeiziges Ziel gesetzt. Bei der Implementierung der Softwarelösung für das Collateral Management haben wir uns voll auf unsere Stärken im Projektmanagement konzentriert. Zusammen mit der fachlichen Collateral-Expertise von Sapient Global Markets wurden exzellente Resultate erzielt und das Projekt on-time und on-budget abgeschlossen“, sagte Stefan Nagel, Gruppenleiter IT Projektmanagement Kapitalmärkte bei der DZ BANK.

“Der erfolgreiche Abschluss dieses Projektes basiert auf einer gewissenhaften Planung der Software-Auswahl. Zudem konnten bereits im Vorfeld des Implementierungsprojektes die kritischen Themenfelder und maßgeblichen Erfolgsfaktoren während der Vorstudie gemeinsam mit der DZ BANK frühzeitig identifiziert werden“, sagte Bernd Harnisch, Vice President Business Consulting bei Sapient Global Markets.

Durch die Implementierung konnten Einsparungen bei den Finanzierungskosten für Collaterals realisiert werden. Die gleichzeitige Prozessoptimierung im Post-Trade Bereich führt nun dazu, dass Margin Calls automatisch bedient werden können und Substitutionsvorschläge für eine Re-Allokation direkt an die Group Treasury Abteilung gesendet werden. Manuelle Dateneingaben wurden abgeschafft. Zudem wurde ein Modul für die Lieferung von Intraday-Marktdaten implementiert. Die DZ BANK ist nun in der Lage, eine optimale Allokation von Collateral unter verschiedensten Marktszenarien zu simulieren.

“FIS APEX Collateral verschafft unserer Group Treasury Abteilung eine innovative Softwarelösung für den täglichen Betrieb. Durch die weitere Automatisierung konnten wir die Prozesse im Collateral Management verbessern. Zusätzlich unterstützt uns das System bei der optimalen Allokation in Abhängigkeit der spezifischen Fundingkosten des Collaterals. Auch andere Entscheidungsfaktoren wie negative Zinssätze und Transaktionskosten können in die Entscheidung mit einbezogen werden“, ergänzte Michael Schneider, Abteilungsleiter Liquidity/Collateral Management bei der DZ BANK.

Über Sapient Global Markets:

Sapient Global Markets, ein Teil der Digital Transformation Plattform von Publicis.Sapient, ist ein führender Anbieter von integrierten Dienstleistungen für Unternehmen und Regulatoren die in den globalen Kapital- und Rohstoffmärkten zu Hause sind. Unser Dienstleistungsspektrum umfasst Beratung, Analyse, Technologie- und Prozesslösungen sowie erprobte Methoden im Programm- Management, der Technologie-Entwicklung und im Outsourcing. Mit einer einzigartigen Kombination aus Kreativität, Technologie und herausragenden Branchenkenntnissen ermöglichen wir es unseren Kunden stetig zu wachsen, ihre Geschäfte erfolgreich voranzubringen und innovative Lösungen zu entwickeln. Sapient Global Markets agiert in den weltweit wichtigsten Finanz- und Rohstoffzentren sowie in den globalen Technologie- und Outsourcing Hubs. Für mehr Informationen besuchen Sie www.sapientglobalmarkets.com.

Über die DZ BANK:

Die DZ BANK AG ist das Spitzeninstitut der Genossenschaftlichen FinanzGruppe Volksbanken Raiffeisenbanken und nach der Fusion mit der WGZ BANK die Zentralbank für alle rund 1.000 Genossenschaftsbanken in Deutschland, denen sie mehrheitlich gehört. Sie ist zudem als Geschäftsbank aktiv und hat die Holdingfunktion für die Verbundunternehmen der DZ BANK Gruppe – mit der Bausparkasse Schwäbisch Hall, DG HYP, DZ PRIVATBANK, R+V Versicherung, TeamBank, Union Investment Gruppe, VR Leasing Gruppe, der WL BANK und verschiedenen anderen Spezialinstituten. Gemeinsam unterstützt die DZ BANK Gruppe mit ihrem umfangreichen Allfinanzangebot die Volksbanken Raiffeisenbanken mit deren 11.000 Bankstellen im Privatkundengeschäft, Firmenkundengeschäft, Kapitalmarktgeschäft und Transaction Banking.
(www.dzbank.de)

Contacts :

Sapient Global Markets
Geoff Whitehouse, +44 (0) 207 456 6550
gwhitehouse@sapient.com


Source(s) : Sapient Global Markets

Schreiben Sie einen Kommentar