SATA Controler - wird er Booten

03/02/2009 - 09:38 von Heino Tiedemann | Report spam
Hallo,

für mich ist irgendwo eine àltere HP-Workstation (Baujahr 2004)
abgefallen: Die IDE-Platte ist nach einem Stromausfall abgeraucht.

Ich könnte jetzt wieder eine IDE platte einbauen.

Aber aus einem Spieltrieb heraus, denke ich daran per nachgerüstetem
SATA-II Controler eine SATA platte einzubauen. Ich frage mich
allerdings ob die Kiste damit Bootet?

Als Controler hatte ich mir den "Nicht-Raid" Controller "Promise
SATA300 TX4" ausgesucht.
http://de.promise.com/product/produ...product_id6

Der kann booten, das weiss ich schon aus anderer Quelle.

Ich frage mich, ob mein Mainboard da mit macht.
Mein Geràt ist ein HP-Compaq D530 Tower mit einem Pentiun4 - 2.8GHZ

http://aip-ccs.com/images/m_8001_11.jpg

Weiß einer was über dieses Geràt, mit einem zusàtzlichen SATA-
Controller?


Heino

Bitte bachten: Xpost, mit gesetzten fup2 d.c.h.c+m.intel
 

Lesen sie die antworten

#1 Norbert Hahn
03/02/2009 - 16:30 | Warnen spam
Heino Tiedemann wrote:

Hallo,

für mich ist irgendwo eine àltere HP-Workstation (Baujahr 2004)
abgefallen: Die IDE-Platte ist nach einem Stromausfall abgeraucht.



Kann ja mal vorkommen.

Als Controler hatte ich mir den "Nicht-Raid" Controller "Promise
SATA300 TX4" ausgesucht.
http://de.promise.com/product/produ...product_id6



Den habe ich auch aus àhnlichem Anlass in einen Rechner eines anderen
Herstellers verbaut.

Der kann booten, das weiss ich schon aus anderer Quelle.

Ich frage mich, ob mein Mainboard da mit macht.
Mein Geràt ist ein HP-Compaq D530 Tower mit einem Pentiun4 - 2.8GHZ



Ich kenne das Board nicht, aber die meisten können auch von einem
anderen Controller booten. Der Promise bringt ja dazu sein eigenes
BIOS samt Bootmanager mit.

Was aber ein Problem machen kann ist das Betriebssystem. Es benötigt
einen Treiber für die Karte. Der wird zwar für die diversen Windowse
mitgeliefert, muss aber irgendwie ins System kommen. Bei Windows
heißt das Reparaturinstallation und dabei Taste F6 drücken, damit
ein Treiber von einer Diskette installiert wird.
Du brauchst einen anderen funktionsfàhigen Rechner mit Disketten-LW,
um eine Treiberdiskette zu erzeugen.

Norbert

Ähnliche fragen