Sata Festplatte wird in der Datenträgerverwaltung als offline geze

15/11/2007 - 19:46 von Folko Jennerich | Report spam
Ich hab Vista Home Premium 32 Bit installiert vorher war XP Media Center
Edition drauf. Als Festplatten sind 2 Sata Festplatten von Samsung verbaut,
beide gleiches Modell. Die Installationsfestplatte habe ich bei der
Installation formatiert. Es wurden wàhrend der Installation beide Platten
angezeigt. Unter Vista ist jetzt die andere Platte nicht mehr zu sehen. In
der Datentràgerverwaltung wir sie als Dynamischer Datentràger offline
angezeigt ohne weitere Informationen. Man kann dann den Datentràger in einen
Basisdatentràger umwandeln, wodurch aber die Daten verloren gehen. Ich
benötige die Daten von der Platte aber. Wie kann ich die Platte einbinden
ohne die Daten zu verlieren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Loizzi
18/11/2007 - 16:27 | Warnen spam
"Folko Jennerich" <Folko schrieb im
Newsbeitrag news:
Ich hab Vista Home Premium 32 Bit installiert vorher war XP Media Center
Edition drauf. Als Festplatten sind 2 Sata Festplatten von Samsung
verbaut,
beide gleiches Modell. Die Installationsfestplatte habe ich bei der
Installation formatiert. Es wurden wàhrend der Installation beide Platten
angezeigt. Unter Vista ist jetzt die andere Platte nicht mehr zu sehen. In
der Datentràgerverwaltung wir sie als Dynamischer Datentràger offline
angezeigt ohne weitere Informationen. Man kann dann den Datentràger in
einen
Basisdatentràger umwandeln, wodurch aber die Daten verloren gehen. Ich
benötige die Daten von der Platte aber. Wie kann ich die Platte einbinden
ohne die Daten zu verlieren?



Hm, schon mal einen Rechtsklick auf die linke Seite der Zeile im
Datentràgermanager gemacht und "Datentràger reaktivieren" ausgewàhlt?

Ciao
Frank Loizzi

Ähnliche fragen