Forums Neueste Beiträge
 
Tags Keywords

SATA I vs. SATA II ?

14/01/2009 - 10:57 von Ansgar Strickerschmidt | Report spam
Hallo NG,

ich habe aktuell zwei Athlon-XP-Motherboards im Einsatz: ein A7V600 und
ein A7V600-X. Bisher nur mit PATA-Festplatten. Die Boards haben jedoch
auch SATA-Anschlüsse.
Jetzt würde mich mal interessieren, ob ich da jegliche aktuelle
SATA-Platte dran betreiben könnte, oder auf was ich andernfalls achten
muss. Ich nehme mal stark an, dass das auf den Boards SATA I ist, oder?
Macht SATA-II da dann Schwierigkeiten, oder ist das hinreichend
abwàrtskompatibel?

Irgendwelche Links zum Thema ebenfalls willkommen.

Danke!

Ansgar

Mails an die angegebene Adresse erreichen mich - oder auch nicht.
Nützliche Adresse gibt's bei Bedarf!
Mail to the given address may or may not reach me - useful address will be
given when required!
 

Lesen sie die antworten

#1 Michael Paul
14/01/2009 - 11:05 | Warnen spam
Hi,
On 14 Jan., 10:57, "Ansgar Strickerschmidt"
wrote:
Hallo NG,

ich habe aktuell zwei Athlon-XP-Motherboards im Einsatz: ein A7V600 und  
ein A7V600-X. Bisher nur mit PATA-Festplatten. Die Boards haben jedoch  
auch SATA-Anschlüsse.



Also mit Via -Chipsatz?

Jetzt würde mich mal interessieren, ob ich da jegliche aktuelle  
SATA-Platte dran betreiben könnte,



Nein.

oder auf was ich andernfalls achten  
muss. Ich nehme mal stark an, dass das auf den Boards SATA I ist, oder?
Macht SATA-II da dann Schwierigkeiten, oder ist das hinreichend  
abwàrtskompatibel?



Die àlteren Via-Southbridges sind - vorsichtig ausgedrückt - nur
bedingt kompatibel. Sata-II-Platten werden unter Umstànden gar nicht
erst erkannt.

Wenn Du da eine Sata-Platte anschließen willst, dann sollte sie schon
vorher auf Sata-I-Betriebsart umgestellt worden sein. Idealerweise hat
die Platte dafür einen Jumper. Leider gehen viele Hersteller dazu
über, diese Umstellung nur noch per Software zu ermöglichen, dann
bràuchtest Du einen anderen Rechner, dessen Sata-Controller mit Sata-
II-Platten umgehen kann, damit diese Umstellung per Tool auch
erfolgreich ist.

Ab und zu schlàgt dieses Thema in der Festplatten-Gruppe auf ;-)

Gruß,
Michael

Ähnliche fragen