SATA Laufwerksreihenfolge

05/10/2007 - 09:01 von Eric Wick | Report spam
Hallo

kann es sein das der Kernel Bioseinstellungen zu SATA Laufwerken
übergeht? Habe eine 80GB und eine 400GB an SATA angeschlossen und kann
übers Bios die Reihenfolge umstellen. Es bootet dann die richtige
Platte an, aber sobald der Kernel startet gilt eine fixe Reihenfolge.
Da ich beide Platten wegen einer Kopieraktion bootfàhig hatte, gab es
ein ziemliches Durcheinander. Die Laufwerksbezeichnungen springen um
und die andere Platte bootet plötzlich weiter:-O

Bye Eric
 

Lesen sie die antworten

#1 Henning Paul
05/10/2007 - 10:03 | Warnen spam
Eric Wick wrote:

kann es sein das der Kernel Bioseinstellungen zu SATA Laufwerken
übergeht?



Ja sicher.

Habe eine 80GB und eine 400GB an SATA angeschlossen und kann
übers Bios die Reihenfolge umstellen.



Die _Boot_-Reihenfolge vermutlich?

Es bootet dann die richtige
Platte an, aber sobald der Kernel startet gilt eine fixe Reihenfolge.



Klar, nach Controller-Portnummern durchnummeriert. War bei PATA ja auch
nicht anders: Primary Master = hda, auch wenn z.B. hdc im BIOS als
Bootplatte eingetragen war. Bei SCSI ist es auch so, die IDs geben die
Reihenfolge vor, egal von welcher ID jetzt gebootet worden ist.

Da ich beide Platten wegen einer Kopieraktion bootfàhig hatte, gab es
ein ziemliches Durcheinander. Die Laufwerksbezeichnungen springen um
und die andere Platte bootet plötzlich weiter:-O



HÎ "Umspringen"? Dem Kernel falsche Root-Partition mitgegeben oder was?

Gruß
Henning

Ähnliche fragen