Satellitenantenne für 1,4 GHz

31/10/2009 - 12:23 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich besitze einen WorldSpace Empfànger von Sanyo, mit dem ich
WorldSpace-Radio-Programme aus Afrika empfange. Bis jetzt benutze ich
die mitgelieferte, kleine Schüssel, was unbequem ist, da diese direkt
den Satelliten sehen muss.

Nun bauen wir ein Haus, und da bestünde natürlich die Möglichkeit, neben
der üblichen Fernseh/Radio-Schüssel noch eine weitere Schüssel für
WorldSpace an den Antennenmast zu hàngen. Da kam mir eine Idee, von der
ich als ziemlicher Elektroniklaie nicht weiß, ob es eine Schnapsidee
ist, und um deren Beurteilung ich die Experten bitte. Könnte man nicht
einfach die erwàhnte, große Fernseh/Radio-Schüssel auch für das Radio
verwenden, indem man neben den beiden Empfàngern für Astra noch einen
dritten für WorldSpace einbaut?

Gespannt

A. Mehl
Albrecht Mehl |
Schorlemmerstr. 33 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Christian Zietz
31/10/2009 - 12:36 | Warnen spam
Albrecht Mehl schrieb:

Ich besitze einen WorldSpace Empfànger von Sanyo, mit dem ich
WorldSpace-Radio-Programme aus Afrika empfange.



Ach, die gibt's noch? Ich dachte, WorldSpace hàtte den Beam nach Europa
mittlerweile eingestellt.

Könnte man nicht
einfach die erwàhnte, große Fernseh/Radio-Schüssel auch für das Radio
verwenden, indem man neben den beiden Empfàngern für Astra noch einen
dritten für WorldSpace einbaut?



Wo am Himmel steht denn der Satellit für WorldSpace? Evtl. wàre eine
Schiel-Lösung (wie für Astra/Eutelsat) tatsàchlich denkbar. Man bràuchte
allerdings einen geeigneten Empfànger (Antenne + LNA) für das L-Band.
Keine Ahnung, ob es sowas überhaupt in einer Form gibt, die man
montieren könnte.

Christian
Christian Zietz - CHZ-Soft - czietz (at) gmx.net
WWW: http://www.chzsoft.com.ar/
PGP/GnuPG-Key-ID: 0x6DA025CA

Ähnliche fragen