Saturn V

07/06/2011 - 21:03 von Thomas Heger | Report spam
Hi Ng

'Rocket science' ist nicht so ganz 'mein Ding', aber vielleicht kann ja
mal jemand helfen:

Die Saturn V hatte eine Masse beim Start von 3,039,000 kg.
Die erste Stufe leistete einen Schub von ca. 34 MN.

Jetzt kann man das Startgewicht abziehen (ca. 31 MN) und erhàlt dann so
etwa 3 MN für die Beschleunigung von 3 Mio. kg.
Das ergibt etwa 1 N/kg und eine Beschleunigung von ungefàhr 1/10 g.

Aber die NASA gibt folgendes an:
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Apollo_8_acceleration.gif
Das sind aber etwas mehr g (1,5 bis 4).

Rechne ich jetzt falsch ?

TH
 

Lesen sie die antworten

#1 Gernot Griese
07/06/2011 - 21:37 | Warnen spam
Thomas Heger schrieb:
Hi Ng

'Rocket science' ist nicht so ganz 'mein Ding', aber vielleicht kann ja
mal jemand helfen:

Die Saturn V hatte eine Masse beim Start von 3,039,000 kg.
Die erste Stufe leistete einen Schub von ca. 34 MN.

Jetzt kann man das Startgewicht abziehen (ca. 31 MN) und erhàlt dann so
etwa 3 MN für die Beschleunigung von 3 Mio. kg.
Das ergibt etwa 1 N/kg und eine Beschleunigung von ungefàhr 1/10 g.

Aber die NASA gibt folgendes an:
http://en.wikipedia.org/wiki/File:Apollo_8_acceleration.gif
Das sind aber etwas mehr g (1,5 bis 4).



Ich komme mit deinen Daten auf eine Startbeschleunigung von ca. 1,15g,
die NASA gibt etwa 1,25g an. Ein Teil der Differenz erklàrt sich schon
daraus, daß die Triebwerke bereits 7 Sekunden vor dem Abheben zündeten
und deshalb schon 90-100 Tonnen Treibstoff verbrannt waren, bis der
volle Schub erreicht wurde.

Rechne ich jetzt falsch ?



Du mußt eine 1 addieren. Die Saturn V ist schließlich von der Erde
gestartet ;-)

Gernot

Ähnliche fragen