"Sauberes" Netzteil (

13/12/2010 - 20:35 von Stefan Huebner | Report spam
Moin,

ich habe gerade auf einer Lösung herumgedacht, zu der es noch gar kein
konkretes Problem gibt - nur eine Idee.
Dafür brauche ich ein kleines Netzteil (90-260VAC in, <10W), das das
Netz möglichst sauber làsst. Trafonetzteil könnte schon wegen der
Ladestromimpulse des Siebelkos ausfallen, normales Schaltnetzteil auch.
Hat schon mal jemand eine aktive PFC in einem solchen Mini-Netzteil gesehen?

Getrieben von diesen Gedanken habe ich mal einen Blick in einen alten
Netz-Störanalysator geworfen und fand dort ein ziemlich aufwàndiges
primàr getaktetes SNT mit sehr starker eingangsseitiger Verdrosselung
vor. Mag da derselbe Gedanke hintergesteckt haben und die wollten die zu
messenden Störungen nicht selbst im Geràt produzieren?
 

Lesen sie die antworten

#1 Jan Kandziora
13/12/2010 - 20:52 | Warnen spam
Stefan Huebner schrieb:

Dafür brauche ich ein kleines Netzteil (90-260VAC in, <10W), das das
Netz möglichst sauber làsst. Trafonetzteil könnte schon wegen der
Ladestromimpulse des Siebelkos ausfallen,



Eine dicke Siebdrossel reicht dir nicht?

Mit freundlichem Gruß

Jan

Ähnliche fragen