Forums Neueste Beiträge
 

SBS 08 Hardware

14/12/2009 - 17:50 von Kreuzer Michael | Report spam
Hi Leute,

Ein 2003er SVR mit Exchange 2003 soll nun durch einen SBS 2008 abgelöst
werden. Das ganze wird von einem Einpersonenunternehmen genutzt (2 PCs,
davon ein Laptop mit Outlook over RPC). Es gibt zwar Fileshares, aber da
passiert nicht viel. Der Hauptbestandteil ist Exchange. Zur Zeit ist
sein Postfach knapp 20GB groß und hat rund 320.000 Elemente.

Ram würde ich mind. 4GB besser 8 GB einplanen. Prozessor? Spielt bei so
einem System wirklich eine Rolle, ob ein i7, i5 oder ein AMD Phaenom
oder ein C2D C2Q, Xeon oder Opteron CPU verwendet wird? Da bin ich mir
leider total unsicher.

Festplatten werden gespiegelt, SATA, 1TB o.à. (7200U)

Der Kunde hat ein Faible für Shuttle Geràte. Mir wàre am liebsten ein zB
Dell Server, im Notfall auch Eigenbau. Bei den Shuttle Kisten habe ich
immer ein so ungutes Gefühl :)

Vielleicht habt ihr ja paar Tipps.

lg,
Michael
 

Lesen sie die antworten

#1 Roland Messerschmidt
14/12/2009 - 19:08 | Warnen spam
Hallo Michael!


"Kreuzer Michael" schrieb

Ein 2003er SVR mit Exchange 2003 soll nun durch einen SBS 2008
abgelöst werden. Das ganze wird von einem Einpersonenunternehmen
genutzt (2 PCs,



Ähnliches Szenario hab ich vor ein paar Monaten durchgespielt, nur
mein SBS2003 war zum Bersten voll... ;)

Ram würde ich mind. 4GB besser 8 GB einplanen. Prozessor? Spielt bei
so einem System wirklich eine Rolle, ob ein i7, i5 oder ein AMD
Phaenom oder ein C2D C2Q, Xeon oder Opteron CPU verwendet wird? Da
bin ich mir leider total unsicher.



Ich hab in den letzten 20 Jahren meine PC immer selbst zusammengebaut
(Ausnahme natürlich Laptops). Auch wenn ich mir felsenfest vorgenommen
habe, endlich einmal ein Fertiggeràt zu kaufen, am Ende hab ich
schließlich doch selbst den Schraubenzieher in der Hand gehabt.

Was ich dir in Bezug auf den SBS2008 dringend empfehlen würde: nimm
echte Serverkomponenten!
Der Aufpreis, den du dafür bezahlen mußt, gleicht aber die Probleme
beim Treibersuchen vollkommen aus!

So eine unkomplizierte Installation hatte ich schon lange nicht mehr,
mein System besteht aus einem Intel S3200SHV mit Xeon E3110 und 8 GB
RAM.

Festplatten werden gespiegelt, SATA, 1TB o.à. (7200U)



Ok, ich würde gleich 1,5 TB nehmen, aber das sind schon Details.


Der Kunde hat ein Faible für Shuttle Geràte. Mir wàre am liebsten
ein zB Dell Server, im Notfall auch Eigenbau. Bei den Shuttle Kisten
habe ich immer ein so ungutes Gefühl :)



Siehe oben: Shuttle und zertifizierte 2008er-Treiber?! Ich fürchte
nein...
Und ich habe auch noch keinen Shuttle gesehen, der wirklich leise war.
Die gleichen Komponenten in einen Tower und schon ist das
Kühlungsproblem keines mehr und die Kiste ist automatisch leiser.

Gegen Dell ist sicher auch nichts einzuwenden, nur gefàllt mir die
Preispolitik nicht besonders: Grundmodell zu unschlagbaren Preisen,
aber wehe, du willst was an der Konfiguration àndern.


Vielleicht habt ihr ja paar Tipps.



Nachdem du mit einer aon-Adresse schreibst, könnte ich dir im Grazer
Raum mit Tat, sonst nur mit Rat zur Seite stehen... ;-)


Roland

Ähnliche fragen