SBS 2003 DNS Eintrag um eine externe Subdomain intern umzuleiten

19/10/2009 - 20:25 von Mark Schneider | Report spam
Hallo und schönen guten Abend,

habe folgendes Umfeld
- Win 2003 Server SBS 192.168.1.4
- Hardware-Router (Dcom) 192.168.1.1 als Standardgateway
- Clients Win XP SP3, erster DNS ist jeweils der Server, zweiter der Router
- Internetseite: www.nureinbeispiel.de
- Domain heisst anders, nureinbeispiel.local

Ich muss folgendes hinbekommen:
fax.nureinbeispiel.de muss für interne Workstations auf interne IP
192.168.1.9 verweisen, ohne Umweg über's Internet
(Vorgaben seitens des Faxserver-Bereitstellers, kann deren Server in keiner
Weise selbst konfigurieren/àndern)

Habe dazu im DNS des SBS 2003 eine Forward-Lookupzone für
nureinbeispiel.de
eingerichtet, darin einen Eintrag
fax HOST(A) 192.168.1.9

Funktioniert halb, d.h. fax.nureinbeispiel.de verweist dann auf die
192.168.1.9,
ABER dann kann von den internen Clients keiner mehr www.nureinbeispiel.de
erreichen (das liegt extern und müsste über Router aufgelöst werden).

Jetzt könnte ich natürlich www ftp und Co. auch einrichten und die IP
unseres Webservers beim Hoster hart eintragen, aber sauber ist das nicht
wirklich.

Kriegt man es hin, dass alles AUSSER dem einen Hosts(A) Eintrag
weitergeleitet wird
und wie vorher vom Router/Standardgateway aufgelöst wird?

Und wenn ja, verràt mir einer von Euch wie???

Oder gibt es einen andere Lösung, ohne irgendetwas an dem Faxserver zu
àndern oder àndern zu lassen?

1000 Dank im Voraus
Mark
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
19/10/2009 - 20:48 | Warnen spam
Hi,

Am 19.10.2009 20:25, schrieb Mark Schneider:
- Clients Win XP SP3, erster DNS ist jeweils der Server, zweiter der Router



Schmeiss den raus, der kennt die SRV Records des AD nicht und würde
den Start des Client im ca. 10 Minuten verzögern, wenn der erste
DNS nicht erreichbar ist.


- Internetseite: www.nureinbeispiel.de
- Domain heisst anders, nureinbeispiel.local

Ich muss folgendes hinbekommen:
fax.nureinbeispiel.de muss für interne Workstations auf interne IP
192.168.1.9 verweisen, ohne Umweg über's Internet



Dann richte nurienbeispiel.de als Zone ein und definiere den Host A
"fax"2.168.1.9 natürlich muss dann auch der Host A "www" eingetragen
werden und auf die externe IP des Webservers zeigen.
Ebenso alle anderen "externen" Hostnamen.

ABER dann kann von den internen Clients keiner mehr www.nureinbeispiel.de
erreichen (das liegt extern und müsste über Router aufgelöst werden).



Nein das stimmt nicht. Natürlich können sie, nur dein Server gibt ihnen
keine, bzw. die flasche Antwort.
Er hàlt die Zone, also MUSS! er auch alle Hosts kennen, er wird keinen
anderen Fragen.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Discuss : www.freelists.org/list/gpupdate

Ähnliche fragen