SBS 2003 findet seine 2. Platte nicht immer

27/11/2009 - 12:57 von CC13 | Report spam
Servus,

ich habe einen SBS 2003 mit 2 Fesplatten (kein RAID o.à.) aufgesetzt.
Wenn ich den Server mit eingeschaltetem Monitor neu starte, warte bis
ich den Login-Screen bekomme, ist die 2. Festplatte (beide SATA) im
System eingebunden und Dienste, die dort Daten ablegen wollen, haben
keine Probleme.

Sobald ich den Monitor beim Neustart nicht einschalte (was bei Updates
und dem automatischem Reboot ja die Regel ist), wird die 2. Platte
nicht im System eingebunden.

Ich verbinde mich in der Regel per mstsc (mal mit /admin, mal ohne)
auf den Server. Selbst im Geràtemanager wird die 2. Platte nicht
angezeigt.

Mir ist nicht mehr ganz klar, ob ich die 2. Platte per
Datentràgerverwaltung damals mit "/admin", oder ohne eingerichtet habe
und das vielleicht eine Rolle spielt. Dasselbe passiert auch, wenn ich
mich per Fastviewer-Dienst remote draufschalte. Dann sehe ich die 2.
Platte auch nur, wenn der Monitor beim Start des Server eingeschaltet
gewesen ist.

Hat jemand eine Idee, oder braucht ihr noch mehr Infos?
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
27/11/2009 - 13:28 | Warnen spam
Hi <realname plz>

ich habe einen SBS 2003 mit 2 Fesplatten (kein RAID o.à.) aufgesetzt.
Wenn ich den Server mit eingeschaltetem Monitor neu starte, warte bis
ich den Login-Screen bekomme, ist die 2. Festplatte (beide SATA) im
System eingebunden und Dienste, die dort Daten ablegen wollen, haben
keine Probleme.

Sobald ich den Monitor beim Neustart nicht einschalte (was bei Updates
und dem automatischem Reboot ja die Regel ist), wird die 2. Platte
nicht im System eingebunden.



das hört sich für mich zu annàhernd 100% nach einem Hardware Problem an.

Bitte setz Dich diesbzgl. mit dem Hersteller des Gesamtsystem in Verbindung.


Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Frankfurter Allee 193
D-10365 Berlin
Tel: +49 (30) 86 87 02 678
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen