SBS 2003 Neustart braucht ca. 25 min und nich alle Dienste werden gestartet

01/10/2007 - 19:30 von Dietmar.Bart | Report spam
Hallo NG,

unser SBS 2003 hat seit ca. 2 Wochen das Problem bei einem
"Neu Start" ca. 20-30 Minuten beim Hochfahren zu brauchen.

Dabei werden einige Dienste nicht gestartet (was scheinbar auch
der Grund für die lange Startzeit ist).
Ist der Server oben, kann man diese von Hand starten.

Ich habe das Gefühl da kommt was... aber was?

Kennt jemand das Problem und kann mir Helfen damit der Server
wieder richtig làuft (Startet)?


Gruß
Dietmar
 

Lesen sie die antworten

#1 Mark Heitbrink [MVP]
01/10/2007 - 20:24 | Warnen spam
Hi,

Dietmar.Bart schrieb:
unser SBS 2003 hat seit ca. 2 Wochen das Problem bei einem
"Neu Start" ca. 20-30 Minuten beim Hochfahren zu brauchen.
Dabei werden einige Dienste nicht gestartet (was scheinbar auch
der Grund für die lange Startzeit ist).



Eine schlüssige Erklàrung.

Ist der Server oben, kann man diese von Hand starten.
Ich habe das Gefühl da kommt was... aber was?



Nein, da kommt nichts mehr. Das was du erwartest ist schon da.

Kennt jemand das Problem und kann mir Helfen damit der Server
wieder richtig làuft (Startet)?



Öffne das Ereignisprotokoll, lösche die vorhandenen Eintràge,
starte das System neu. Werte nun alle Eintràge gemàss der Fehlernummer aus.
-> www.eventid.net

Wenn du Glück hast, dann ist es nur ein Dienst der "tickt" oder einfach
nur zu spàt startet, an dem aber alle anderen hàngen und scheitern, wenn
er nicht vorhanden ist.

Tschö
Mark
Mark Heitbrink - MVP Windows Server - Group Policy

Homepage: www.gruppenrichtlinien.de - deutsch
Blog: gpupdate.spaces.live.com - english

Ähnliche fragen