SBS 2008 - mehrere Netzwerkkarten

22/01/2009 - 15:29 von Albrecht | Report spam
Hallo Zusammen,

ich würde gern mein vorhandenes Netzwerk auf SBS 2008 Standard
aktualisieren. Aufgrund der Einschrànkung, dass der SBS 2008 nur eine
Netzwerkkarte unterstützt, sehe ich zwei große Probleme auf mich zukommen.

Erste Frage: Wie kann man z.B. ein Backup-Storrage-System in einer SBS
2008-Umgebung realisieren? Aus Performance-Gründen ist es aber wichtig, dass
dies über eine eigene Netzwerkkarte im Server und zusàtzlich über eine eigene
Netzwerk-ID realisiert wird. Geht das mit SBS 2008 überhaupt und wenn, wie?

Das zweite Problem, was ich habe, ist, dass ich einen DSL-Router mit DHCP
betreibe, der für "Gàste" einen Internet-Zugang bereitstellt und vollkommen
vom eigentlichen Netzwerk getrennt ist. Dieser Bereich hat eine eigene
Netzwerk-ID und befindet sich im einem eigenen VLAN (Einstellung im Switch).
Ein 2. VLAN mit gleicher Netzwerk-ID ist mit einem SBS 2003 über eine eigene
NIC (1. Netzwerkkarte) verbunden und benutzt auch diesen DSL-Router für den
Internetzugriff. Die 2. Netzwerkkarte im SBS 2003 verbindet das interne
Verwaltungs-Netzwerk mit einer eigenen Netzwerk-ID und wird DHCP-màßig vom
SBS 2003 versorgt.

Diese Konfiguration ließ sich problemlos mit dem SBS 2003 umsetzen. Wie kann
ich das mit dem SBS 2008 lösen?

Vielen Dank für jeden konstruktiven Rat

Viele Grüße

Albrecht
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
22/01/2009 - 16:01 | Warnen spam
Hallo Albrecht,

"Albrecht" wrote in message
news:

Diese Konfiguration ließ sich problemlos mit dem SBS 2003 umsetzen. Wie
kann
ich das mit dem SBS 2008 lösen?


identisch wie beim SBS 2003. Du musst die zusàtzlichen Netzwerk Karten
wàhrend der Ausführung des Konfigurations Assistenten deaktiveren. Nach dem
du die Assistenbasierte Konfiguration des Netzwerkes durchgeführt hast,
kannst du die Karten wieder aktiveren und manuell konfigurieren.

Viele Grüsse,
Heiko

Ähnliche fragen