SBS 2008 - Netzwerkproblem

06/08/2009 - 12:25 von René Schwarz | Report spam
Hallo,

wir sind hier seit Wochen mit einem Problem schier am verzweifeln. Szenario:

- SBS2008 (alle Patches etc.) mit Dateifreigaben für die Domainbenutzer

- Win Clients (Vista 32bit & 64bit) sowie XPpro mit jeweils aktuellsem
Service Pack

- Alle Treiber, Firmware etc. aktuell, Engergieverwaltung Netzwerkkarten,
Autotuning Vista etc. ist alles schon gemacht;

- Kein Shadowcopy auf der Freigabe aktiv und auch kein DFS

- Freigabe ist vom Virenscanner ausgenommen

- Die Freigabe ist mittel "Netzlaufwerk" auf den Clients verfügbar, in dem
Share liegen Datenbanken (dbf, mda = Sfirm) auf die die jeweilige Aplikation
zugreift (SFirm, sowie eine weitere Software); Die Softwares sind für den
Netzwerkbetrieb in dieser Form freigegeben;

- Wàhrend dem Betrieb kommt es sporadisch zu Fehlern beim Zugriff auf die
Datenbanken; SFirm gibt diese Fehlermeldung im Klartext weiter, die andere
Software gibt das durch den Fehlercode weiter - auf die Datenbank kann nicht
zugegriffen werden; Durch die Abrisse kommt es bei der DBF immer wieder zu
strukturellen Fehlern die sich aber bis dato immer beheben ließen;

Das Phànomen haben wir in 2 Domainen welche komplett unabhàngig voneinander
sind!!!!

Könnte uns jemand hierbei helfen und hat vielleicht noch einen heißen
Tipp???

Grüße aus dem sonnigen Süden

René
 

Lesen sie die antworten

#1 Amos Walker
06/08/2009 - 13:09 | Warnen spam
Ich glaube du hast kein SBS/Vista/XP Problem, sonder eine Uralt
Bankingsoftware.
Meine letzte " Netzwerkinstallation" von SFirm hat keinesfalls via Zugriff
auf eine .dbf Datei in einem Share benutzt, sondern war eine Clien/Server
Installation wo ein PC der SFirm Datenbank Server gespielt hat und die
anderen Clients sich mit dem verbunden haben, ohne Share.

Davon mal abgesehen, SFirm ist meines Wissens ein Auslaufmodell und die
Sparkassen selbst bieten jetzt Starmoney Business an.

Warum steigst du nicht um?

Grüße Amos

Ähnliche fragen