SBS 2k3 - kann nicht mehr als 15 CAL hinzufügen???!!!

05/01/2009 - 21:18 von BorisSu | Report spam
Hallo!

Ich habe einen SBS 2k3 Standard Server aufgesetzt, möchte nun zu den
vorhandenen 5 CAL nocheinmal 15 hinzufügen... eigentlich kein Problem,
unterstützt der SBS doch 75 ? CAL... Nun bekomme ich aber beim Aktivieren der
CALs die Fehlermeldung "maximale CAL Anzahl (15) erreicht..." - was mache ich
falsch bzw. wieso liegt die Grenze jetzt bei mir bei 15 CAL statt 75 ? Habe
ich irgendeine Chance, die fehlenden 5 auf meinem Server hinzuzufügen???

Um das ganze noch etwas schwieriger zu machen: Ich habe ein Retail/FPP
Produkt 2003 SBS Server Standard R2 mit 5 CAL, dazu drei 5er User CAL - weiß
aber ehrlich gesagt nicht, was ich bzw. mein Kollege an Installationsmedien
benutzt hat... die Produkt ID lautet 70515-OEM..., es steht da noch "Server
2003 for Small Business Server"

Gruss
Boris Suchantke
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP -SBS\)
05/01/2009 - 22:17 | Warnen spam
Hi Boris,

Ich habe einen SBS 2k3 Standard Server aufgesetzt, möchte nun zu den
vorhandenen 5 CAL nocheinmal 15 hinzufügen... eigentlich kein Problem,
unterstützt der SBS doch 75 ? CAL... Nun bekomme ich aber beim Aktivieren
der
CALs die Fehlermeldung "maximale CAL Anzahl (15) erreicht..." - was mache
ich
falsch bzw. wieso liegt die Grenze jetzt bei mir bei 15 CAL statt 75 ?
Habe
ich irgendeine Chance, die fehlenden 5 auf meinem Server hinzuzufügen???

Um das ganze noch etwas schwieriger zu machen: Ich habe ein Retail/FPP
Produkt 2003 SBS Server Standard R2 mit 5 CAL, dazu drei 5er User CAL -
weiß
aber ehrlich gesagt nicht, was ich bzw. mein Kollege an
Installationsmedien
benutzt hat... die Produkt ID lautet 70515-OEM..., es steht da noch
"Server
2003 for Small Business Server"



Dann würde ich eurer Firma dringend raten eine SBS-Schulung zu besuchen
(gut- aber ernstgemeinter Ratschlag), da vermutlich noch mehr falsch gemacht
wurde, weil, wie es nach Deinen Angaben nach aussieht, nur der "Windows
Server for Small Business Server" anstatt des kompletten SBS 2003 R2
installiert wurde (s. Hintergrund).

Merke: Ein SBS 2003 R2 ist kein Spielzeug (auch wenn es leider vom
preislichen eher den Anschein hat), dass man mal so nebenbei installiert und
administriert sondern eine hochintegrierte Serverlösung, welches weit mehr
Wissen von einem verantwortungsvollen Administrator bzw. Systemintegrator
verlangt als lediglich ein grundsolides Basiswissen der einzelnen
Standardprodukte (TCP/IP-Netzwerkgrundlagen, Windows Server 2003 (AD, DNS,
DHCP, WINS), Exchange 2003, SQL Server 2005, WSUS usw.)


Hintergrund:

Q. What is Windows Server for Small Business Server?

A. Windows Server for Small Business Server (WSfSBS) is an operating-system
only product based on SBS 2003 with Service Pack 1. It does not include any
other applications, wizards, or integration tools that are found in the full
SBS 2003 R2 product. WSfSBS has the same Active Directory limitations as SBS
2003 R2 (must be the root domain controller in the forest, does not support
trusts, cannot move the FSMO roles) and has an additional limitation of only
15 SBS CALs. Lastly, there are no supported upgrade paths, either to SBS
2003 R2 or to Windows Server 2003 R2.

Source:
http://www.microsoft.com/windowsser...dinfo.mspx


Weitere Informationen:

SBS 2003 - Getting Started
http://technet.microsoft.com/en-us/...07941.aspx


Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen