SBS ohne Virenscanner

22/04/2009 - 22:45 von Gil Graf | Report spam
Hallo,

habe heute meinen zehnten SBS 2003 aufgesetzt und in Betrieb genommen. Bis
auf einen laufen die Maschinen alle ohne Virenscanner, die Ausnahme hat ein
vom Kunden schon vor der Installation beschafftes Mail-Gateway von GData an
Bord. Alle Server fungieren gemàß der MS-Empfehlung als Internet-Router (mit
zwei NICs) und sind gleichzeitig Mail-Server (ich gehe dabei ausschließlich
über Smarthosts, die Spam ausfiltern).

Es hieß hier in der NG ja des Öfteren, dass Server unbedingt mit
Virenscannern zu versehen seien. Allerdings habe ich bislang auch nach
jahrelangem Betrieb noch nicht ein Problem gehabt (die Server wurden allesamt
in der Vergangenheit mit der Knoppicillin-CD eingehend untersucht; auf den
Arbeitsstationen laufen natürlich Virenscanner).

Mir war und ist der Sinn von ressourcenfressenden Virenscannern auf Servern
nicht klar, wo doch die Daten erst auf dem Client-PC "angefasst" werden.

Gibt es andere Administratoren, die àhnliche Erfahrungen haben? Das Thema
ist nicht neu, aber vielleicht mag ja mal jemand nach meinen
Erfahrungsbericht seine Sicht der Dinge zum Thema kundtun.
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger [MVP - SBS]
22/04/2009 - 23:04 | Warnen spam
Hi Gil,

habe heute meinen zehnten SBS 2003 aufgesetzt und in Betrieb genommen. Bis
auf einen laufen die Maschinen alle ohne Virenscanner



Ganz einfach Antwort: Deine Entscheidung, im Schadensfall musst Du Dich
jedoch mit der Tatsache auseinander setzen, dass Du nicht alles gegen einen
möglichen Ausfall getan hast und bist ggf. dafür persönlich haftbar und
schadensersatzpflichtig.

Gerichte sehen das so àhnlich.

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (163) 84 74 421
Email:
Web: http://www.starnet-services.net

Ähnliche fragen