SBS Standard mit SQL Server

24/11/2007 - 18:34 von Patrick Leu | Report spam
Hallo zusammen

Ich hàtte da mal eine Frage: Kann man auf einen SBS Standard 2003
nachtràglich und ohne Probleme einen SQL Server 2005 installieren? Der Kunden
hat sich nun nàmlich entschieden SAP zu kaufen und dazu braucht er einen
SQL-Server. Muss man da auf was achten? Hat das schon jemand gemacht? Wie
sichert Ihr die Daten? Ich dachte da an BackupExec Premium for SBS.
Danke für Eure Antworten
Gruss, Patrick
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Redelberger \(MVP - SBS\)
25/11/2007 - 12:57 | Warnen spam
Hi Patrick,

Ich hàtte da mal eine Frage: Kann man auf einen SBS Standard 2003
nachtràglich und ohne Probleme einen SQL Server 2005 installieren?
Der Kunden hat sich nun nàmlich entschieden SAP zu kaufen und dazu
braucht er einen SQL-Server. Muss man da auf was achten? Hat das
schon jemand gemacht? Wie sichert Ihr die Daten? Ich dachte da an
BackupExec Premium for SBS.



Zu SQL-Server: Ja, dass geht, aber frag vorher nach, ob evtl. auch die SQL
Server 2005 Workgroup Edition ausreichend und für die jeweilige SAP-Version
freigegeben worden ist, dann nàmlich sparst Du dem Kunden mit éinem Upgrade
auf die SBS 2003 R2 Premium Edition zusàtzliche Lizenzkosten und bekommst
obendrein noch eine ISA 2004 "gratis" dazu.. ;)

Merke: Bei der SBS 2003 Premium Edition ist die SQL-Installation als Add-On
zu sehen, die jedoch durch jede andere SQL-Server Installation ersetzt
werden kann. Nur liegt durch den beiligenden SQL-Key (auf der CD/DVD) des
SBS 2003 Premium von den Kosten weit unter einer zusàtzlichen Lizenz von
Microsoft SQL-Server und ausschliesslich die SBS 2003 R2 Premium Edition
Version des SQL-Servers profitiert vom dem erweiterten SBS 2003 R2 CAL
Nutzungsrecht*



* Client Access License (CAL) steht für die Nutzungsrechte von Anwendern an
Microsoft-Serversystemen. Die erweiterten CAL-Rechte beim Windows Small
Business Server 2003 R2 berechtigen dazu, auf zusàtzliche Server in einem
Small Business Server-Netzwerk zuzugreifen. Das können Exchange Server 2003,
SQL Server 2005 Workgroup Edition und Windows Server 2003 sein. Der Vorteil:
Für Unternehmen bedeutet das mehr Flexibilitàt, wenn sie wachsen möchten,
und niedrigere Kosten.
Source:
http://www.microsoft.com/germany/kl...ation.mspx

Tobias Redelberger
StarNET Services (HomeOffice)
Schoenbornstr. 57
D-97440 Werneck
Tel: +49 (9722) 4835
Mobil: +49 (179) 25 98 341
Email:

Ähnliche fragen