SBS und Forefront?!

22/03/2010 - 13:00 von Thomas Raasch | Report spam
Hallo NG,

ich habe bei mehreren Kunden den SBS2003 im Einsatz. Teils mit
Exchange-Nutzung, teils ohne. Einer der SBSe ist der Premium mit SQL &
Exchange am Laufen. Demnàchst kommt dann auch der erste 2008er SBS dazu.

Ich suche nun für diese Netzwerke eine AV-Lösung. Da ich im Privaten recht
zufrieden bin mit den Security Essentials wollte ich auf den SBSen und den
zugehörigen Clients MS Forefront installieren.


Leider steige ich bei der Produktvielfalt nicht so richtig durch... Es gibt
bspw. die "Forefront Client Security" - ich konnte leider nicht in Erfahrung
bringen, ob das die Nur-Client-Software ist oder ob man das auch am Server
installiert. Scheinbar unabhàngig davon gibts ja dann auch noch die
Forefront Management Console.
Falls die Client Security tatsàchlich die Nur-Client-Software ist - was
genau mach ich dann am Server? Reicht die Management Console? Brauche ich
hier überhaupt etwas? Wer scant dann aber lokal am Server?

Weiterhin habe ich manchmal gelesen, dass Forefront auf SBS nicht
unterstützt wird - an anderer Stelle war dies wiederum nicht erwàhnt. Ich
kann mir nicht vorstellen, dass MS eine AV-Lösung für Server rausbringt und
die eigene SBS-Reihe unter den Tisch fallen làsst?!



Kennt sich denn jemand damit aus?
Was muss ich denn kaufen damit mein SBS + Exchange + Clients geschützt sind?
Ding wie "Account Management" und "Forefront für SQL" und "Threat Management
Gateway" oder die ISA-Erweiterung bràuchte ich nicht.


Vielen Dank für aufklàrende Worte!
Thomas
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
22/03/2010 - 13:15 | Warnen spam
Hallo Thomas,

"Thomas Raasch" wrote in message
news:#

Leider steige ich bei der Produktvielfalt nicht so richtig durch... Es
gibt bspw. die "Forefront Client Security" - ich konnte leider nicht in
Erfahrung bringen, ob das die Nur-Client-Software ist oder ob man das auch
am Server installiert. Scheinbar unabhàngig davon gibts ja dann auch noch
die Forefront Management Console.
Falls die Client Security tatsàchlich die Nur-Client-Software ist - was
genau mach ich dann am Server? Reicht die Management Console? Brauche ich
hier überhaupt etwas? Wer scant dann aber lokal am Server?

Weiterhin habe ich manchmal gelesen, dass Forefront auf SBS nicht
unterstützt wird - an anderer Stelle war dies wiederum nicht erwàhnt. Ich
kann mir nicht vorstellen, dass MS eine AV-Lösung für Server rausbringt
und die eigene SBS-Reihe unter den Tisch fallen làsst?!



Nicht unterstützt ist nicht das Problem - allerdings hast du bei SBS ja in
der Regel eine "Ein Server Topologie". Wenn du diese auf Forefront abbilden
willst, musst du aber zwingend ein 32bit OS nutzen - dabei fàllt der SBS 08
raus (es sei denn, mann nutzt ggf. den Premium Server als 32bit Variante).

Siehe auch:
System Requirements
http://www.microsoft.com/forefront/...ments.aspx

Dort unter "Single Server Production Topology".

Ansonsten kannst du die Client Security auch auf den Servern nutzen. Die
Client Security ist prinzipiell der klassische AV File Scanner.
Für Exchange wàre es dann Forefront Protection for Exchange.

Grüsse,
Heiko

Ähnliche fragen