SBS2003 E-Mail Weiterleitung aus der lokalen Damäne

25/08/2008 - 22:58 von wsobieroj | Report spam
Ich habe einen SBS 2003 mit einer Domàne xyz.local.
Alle User haben eine E-Mail-Adresse beim ISP xyz.de. Damit der SMTP des ISP
beim versenden die Mails verarbeitet müssen diese mit der Adresse
email@xyz.de
als Hauptadresse versendet werden.
Folgendes Problem habe ich jetzt:
Wenn einer aus der xyz.local an einen User eine email auf xyz.de sendet wird
diese nur intern zugestellt. Es ist zwar richtig, aber wenn der User
unterwegs ist hat hat er keine Möglichkeit diese emails zu lesen da sie nicht
beim ISP ankommen.
(OWA von der GL nicht erwünscht)
Die Anleitung auf msXfaq.de zu Weiterleitung hat mir nicht geholfen.
Wenn ich ein Konto für die Weiterleitung einrichte hat es dann auch eine
Adresse mit email@xyz.de und der Exchange versendet diese nicht. Sie landen
in der Warteschleife und nach einer Zeit bekommt der Versender eine
Unzustellbarkeitsnachricht.

Mache ich bei der Umsetzung der Anleitung einen Fehler??

Vorab schon Dank für die Hilfe
 

Lesen sie die antworten

#1 Oliver Sommer [MVP]
25/08/2008 - 23:24 | Warnen spam
Hi wsobieroj,

(OWA von der GL nicht erwünscht)

Mache ich bei der Umsetzung der Anleitung einen Fehler??



Für technisch unsinnige Anforderungen wirst du keine "Anleitungen" finden! :)

Für externe Mitarbeiter der selben Emaildomàne gibt es folgende Möglichkeit
die aber mit dem POP Connector den du vermutlich auch verwendest nicht funktioniert:
http://dnn.mssbsfaq.de/SBS2003/Exch...fault.aspx

Du solltest:
http://dnn.mssbsfaq.de/SBS2003/Exch...fault.aspx

verwenden und der GL die Vorteile von OWA nahelegen.

Warum "will" die GL kein OWA?
Es ist recht ungewöhnlich das eine GL eine spezielle Lösung einfach "nicht
will"!
Ich vermute das die GL nur über nicht korrekte Informationen zu OWA und/oder
den anderen Mobilfunktionen von Exchange verfügt.

Oliver Sommer | MVP WESS
Small Business Specialist Partner Area Lead | SBSC PAL
Community sites | http://EBSfaq.com | http://MSSBSfaq.d

Ähnliche fragen