SBS2003 SAM bzw. Replikationsfehler

11/01/2010 - 23:41 von Torsten Mausolf | Report spam
Hallo NG,

ich habe bei einem SBS2003 Netzwerk ein Fehler bei der Replikation,
hier eine kurze Beschreibung:

SBS2003P - Server - laut Dokumentation der einzige Domànencontroller
2x W2K3 Member-Server (1x Terminalserver, 1x Applikationsserver)


seit 3 Tagen treten jetzt Morgens um 5:30 Uhr folgende Fehler auf:





->Ereignistyp: Fehler
->Ereignisquelle: SAM
->Ereigniskategorie: Keine
->Ereigniskennung: 16645
->Datum: 08.01.2010
->Zeit: 05:30:03
->Benutzer: Nicht zutreffend
->Computer: SERVER-SVR-1
->Beschreibung:
->Die maximale Anzahl an Kontenbezeichnern wurde für diesen
->Domànencontroller zugewiesen. Der Domànencontroller kann keinen
->weiteren Bezeichnerpool erhalten. Ein möglicher Fehlergrund ist,
->dass -der Domànencontroller keine Verbindung zu dem Hauptcontroller
->dieser -Domàne herstellen konnte. Es können keine weiteren Konten
->erstellt -werden, solange kein neuer Pool zugewiesen wurde.
->Eventuell bestehen -Netzwerkverbindungsprobleme in der Domàne, oder
->der -Hauptdomànencontroller ist offline oder fehlt. Stellen Sie
->sicher, -dass der Hauptdomànencontroller làuft und über einen
->Netzwerkzugriff- verfügt.


->Ereignistyp: Fehler
->Ereignisquelle: SAM
->Ereigniskategorie: Keine
->Ereigniskennung: 16651
->Datum: 08.01.2010
->Zeit: 05:30:03
->Benutzer: Nicht zutreffend
->Computer: SERVER-SVR-1
->Beschreibung:
->Die Anforderung eines neuen Kontenidentifizierungspool ist
->fehlgeschlagen. Der Vorgang wird solange wiederholt, bis er
->erfolgreich ausgeführt wird. Der Fehler ist
-> " Der angeforderte FSMO-Vorgang konnte nicht ausgeführt werden. Der
->aktuelle FSMO-Inhaber war nicht erreichbar.
<

->
->Ereignistyp: Fehler
->Ereignisquelle: NTDS Replication
->Ereigniskategorie: Verzeichnisdienst-RPC-Client
->Ereigniskennung: 2087
->Datum: 11.01.2010
->Zeit: 15:45:20
->Benutzer: NT-AUTORITÄT\ANONYMOUS-ANMELDUNG
->Computer: SERVER-SVR-1
->Beschreibung:
->Active Directory konnte den folgenden DNS-Hostnamen des
->Quelldomànencontrollers nicht zu einer IP-Adresse auflösen. Dieser
->Fehler verhindert die Replizierung von von Hinzufüge- bzw.
->Löschvorgàngen oder Änderungen im Active Directory zwischen einen
->oder mehreren Domànencontrollern in der Gesamtstruktur.
->Sicherheitsgruppen, die Gruppenrichtlinie, Benutzer und Computer und
->deren Kennwörter werden dadurch inkonsistent zwischen den
->Domànencontrollern, solange dieser Fehler nicht behoben wird.
->Eventuell wird auch die Anmeldungsauthentifizierung bzw. der Zugriff
->auf Netzwerkressourcen, beeinflusst.
->
->Quelldomànencontroller:
-> SERVER-ts-1
->Fehlgeschlagener DNS-Hostname:
-> 74fe3aa1-f12a-425f-a81b-9585e8250278._msdcs.XXXXXXXXXXX.local

->Anmerkung: Standardmàßig werden nur maximal 10 DNS-Fehler innerhalb
->eines Zeitraums von 12 Stunden angezeigt, auch wenn mehr als 10
->Fehler aufgetreten sind. Setzen Sie den folgenden Registrierungswert
->auf 1, um alle individuellen Fehlerereignisse zu protokollieren:

->Registrierungspfad:
->HKLM\System\CurrentControlSet\Services\NTDS\Diagnostics\22 DS RPC
->Client
-> ..

<

laut Verzeichnisdienst existierte mal eine Replikation zu einem
Windows 2000 Server "SERVER-TS-1" nur dieser steht, wie ich jetzt
erfahren habe seit ca. 11 Monaten OFFLINE im Keller. Dieser Server
ist auch damals von dem Admin nicht per DCPROMO aus der SBS2003 Domàne
genommen worden.

Nun meine Frage, kann den alten Windows 2000 Server jetzt einfach
wieder an das Netzwerk anschließen um Ihn dann mit DCPROMO aus der
SBS2003 Domàne zu nehmen?
Wenn ich den alten W2K ans Netz anschließe, was wird dann repliziert?
Es sind mit Sicherheit in den letzten 11 Monaten auf dem SBS2003
diverse AD Objekte geàndert oder angelegt worden. Werden diese auf den
Stand des W2K Servers zurück gesetzt?

für Tips und Hinweise wàre ich Dankbar

MfG
Torsten
 

Lesen sie die antworten

#1 Stephan Betken
12/01/2010 - 00:49 | Warnen spam
Hallo Torsten,

lass den alten Server, wo er ist. Ein Übernehmen der Rollen auf den SBS und
eine Bereinigung der Metadaten reicht aus.
http://support.microsoft.com/kb/216498/en-us
http://support.microsoft.com/kb/255504/en-us

Grüße
Stephan Betken

Ähnliche fragen