SBS2003R2 und externe Adressen gleiche Domäne

24/07/2008 - 19:05 von Manfred | Report spam
eine SBS2003 Domàne firma.local mit den mail-Adressen userx@firma.de hat auch
Mitarbeiter mit Home-Office und der mail-Adresse usery@firma.de , holen aber
die Nachrichten per Pop3 ab. Dies funktioniert einwandfrei - aber:

wenn ein interner Mitarbeiter eine mail an einen externen Kollegen schickt,
funktioniert das nicht.

Was muß ich konfigurieren, daß Exchange solche email-Adressen als externe
erkennt?

Bin für jeden Tip dankbar (vielleicht gibts hierfür ein "how to ..")

vielen Dank für die Bemühungen
 

Lesen sie die antworten

#1 Heiko Schuler [MVP]
24/07/2008 - 19:54 | Warnen spam
Hallo Manfred,

eine SBS2003 Domàne firma.local mit den mail-Adressen hat
auch
Mitarbeiter mit Home-Office und der mail-Adresse , holen
aber
die Nachrichten per Pop3 ab. Dies funktioniert einwandfrei - aber:

wenn ein interner Mitarbeiter eine mail an einen externen Kollegen
schickt,
funktioniert das nicht.

Was muß ich konfigurieren, daß Exchange solche email-Adressen als externe
erkennt?


Shared SMTP Adress Space bzw. authoritve vs. non-authoritve domains ist hier
das Zauberwort.

Bin für jeden Tip dankbar (vielleicht gibts hierfür ein "how to ..")



How to share an SMTP address space in Exchange 2000 Server or in Exchange
Server 2003
http://support.microsoft.com/kb/321721/en-us

Und jetzt das große ABER - wieso tust du dir das alles an? Hoste doch
einfach alle Mailboxen und lass die externen User via RPCoverHTTPS und /
oder OWA auf ihre Mails zugreifen. Spart dir ne Menge (hin und wieder etwas
störrischer) Konfigurationsarbeit und làsst all deine User in den Genuss der
vollen Exchange Funktionalitàt kommen.

Viele Grüße

Heiko

Ähnliche fragen