SBS2k3 und zwei Internetzugänge

23/02/2009 - 06:51 von Jens Sommer | Report spam
Moin,

ich habe bei einem Kunden einen SBS 2003 standard der aktuell über zwei
netzwerkkarten verfügt. Die eine für WAN und die andere für LAN. Die Clients
greifen also über den SBS auf das Internet zu. Als Internetzugang steht
derzeit eine ADSL Leitung mit 16000/1024 KBit zur Verfügung. Da auf dem
Server Mails auflaufen (Exchange) und auch ein paar internetseiten liegen
erweist sich der ADSL Zugang mehr und mehr als Nadelöhr. Deshalb hat der
Kunde jetzt zusàtzlich einen SDSL Zugang bei seinem Provider beantragt.Die
höhere Upload-Rate ist natürlich in erster Linie für die Websites gedacht...
Der ADSL Zugang hat einen Router, für den SDLS Zugang stellt der Provider
einen fertig konfigurierten Router.

Und jetzt (endlich) die Frage: Ich baue in den Server eine dritte
Netzwerkkarte ein und konfiguriere den IIS zu Nutzung der zugeordneten IP
<-- Soweit mein Gedanke, aber ohne es bereits gemacht zu haben weiss
ichschon jetzt, dass mir der Server beim eingeben der IP, der Subnetmask und
des Gateways sagen wird: "Zwei Standardgateways bieten Redundanz" -- wie
konfiguriere ich das also richtig?

Viele Grüße und Dank im Voraus
Jens
 

Lesen sie die antworten

#1 Andy Wendel
23/02/2009 - 09:19 | Warnen spam
Hallo Jens,


am besten nicht so lösen, wie Du das machen willst.

Gucke mal hier: http://www.viprinet.com/

Das ist eine sntàndige und erwachsene Lösung...


Fragen - dann posten!

Es grüßt aus dem schönen Münsterland

Der

Andy

Anfragen bitte nur in den Newsgroups - Danke!
**************************************
Andy Wendel
Senior Trainer & Consultant TraiCen GmbH

**************************************

Moin,

ich habe bei einem Kunden einen SBS 2003 standard der aktuell über
zwei netzwerkkarten verfügt. Die eine für WAN und die andere für LAN.
Die Clients greifen also über den SBS auf das Internet zu. Als
Internetzugang steht derzeit eine ADSL Leitung mit 16000/1024 KBit zur
Verfügung. Da auf dem Server Mails auflaufen (Exchange) und auch ein
paar internetseiten liegen erweist sich der ADSL Zugang mehr und mehr
als Nadelöhr. Deshalb hat der Kunde jetzt zusàtzlich einen SDSL Zugang
bei seinem Provider beantragt.Die höhere Upload-Rate ist natürlich in
erster Linie für die Websites gedacht... Der ADSL Zugang hat einen
Router, für den SDLS Zugang stellt der Provider einen fertig
konfigurierten Router.

Und jetzt (endlich) die Frage: Ich baue in den Server eine dritte
Netzwerkkarte ein und konfiguriere den IIS zu Nutzung der zugeordneten
IP <-- Soweit mein Gedanke, aber ohne es bereits gemacht zu haben
weiss ichschon jetzt, dass mir der Server beim eingeben der IP, der
Subnetmask und des Gateways sagen wird: "Zwei Standardgateways bieten
Redundanz" -- wie konfiguriere ich das also richtig?

Viele Grüße und Dank im Voraus
Jen

Ähnliche fragen