Scanner BearPaw 1200 + XPSP3

01/08/2008 - 20:54 von Peter Bausch | Report spam
Hallo,

ich habe hier einen neuen Rechner mit frisch installiertem XP und SP3.
Daran habe ich einen alten Scanner (Mustek BearPaw 1200) per USB
angeschlosssen. Die Software wurde installiert und der Scanner
funktioniert, soweit so gut.
Installiert wird auch ein sogenanntes "Panel" das den Tasten am Scanner
nachempfunden ist. Gestartet wird die Software über den "Autostart" Ordner
und liegt im Tray bis mann sie braucht.

Problem ist jetzt folgendes, selbst wenn ich nach dem booten das "Panel"
beende wird es immer wieder gestartet. Mal jede Minute, mal einmal pro Std.
Das heisst, das Programm startet bis zur Oberflàch, nicht in den Tray.

Benenne ich die Panel.exe um bekomme ich irgendwann eine Fehlermeldung:
Fehler beim Windows Bilderfassungsdienst. Beim Starten von "Panel" ist
folgender Fehler aufgetreten: Das System kann die angegebene Datei nicht
finden. OK

Wer startet das Programm, soll ich besagten Dienst (steht auf autostart)
auf manuell stellen?

Any hints?


Falls wichtig, das Board hat einen Intelchipsatz.


cu Pit
 

Lesen sie die antworten

#1 Hermann
01/08/2008 - 21:25 | Warnen spam
Peter Bausch wrote:
Gestartet wird die Software über den
"Autostart" Ordner und liegt im Tray bis mann sie braucht.



Entferne den Eintrag aus dem "Autostart"

Gruß

Hermann

Ähnliche fragen