Scanner Canon Lide 110 unter Wheezy

21/08/2013 - 14:58 von Magnus Warker | Report spam
Hallo,

mein Scanner Canon Lide 110 liefert unter Wheezy mit xsane nur eine
leere (schwarze) Seite.

Er funktioniert aber an einem anderen Rechner und er wird unter Linux
auch erkannt:

$ scanimage -L
$ device `genesys:libusb:005:005' is a Canon LiDE 110 flatbed scanner

Versucht habe ich es mit xsane und GIMP (über xsane).
Das Gnome-Tool "Simple Scan" meldet, dass es keine Scan-Quelle gibt.

Was kann ich tun?

Danke
Magnus
 

Lesen sie die antworten

#1 Hans CraueI
21/08/2013 - 19:57 | Warnen spam
Magnus Warker schrieb

mein Scanner Canon Lide 110 liefert unter Wheezy mit xsane nur eine
leere (schwarze) Seite.
Er funktioniert aber an einem anderen Rechner und er wird unter Linux
auch erkannt:
$ scanimage -L
$ device `genesys:libusb:005:005' is a Canon LiDE 110 flatbed scanner
Versucht habe ich es mit xsane und GIMP (über xsane).



Hier gab es mit einem Canon N1220U das gleiche Problem: `xsane'
machte mit Debian 7 nur ein schwarzes Bild, als Vorschauscan
ebenso wie als Fotokopie, Fax usw. (nachdem es vorher mit Debian
6.0.7 problemlos gelaufen war). Nach einigem erfolglosen
Versuchen mit `xsane' habe ich es dann mit `simple scan' probiert.
Damit funktionierte es sofort. Und danach ging es dann auch mit
`xsane'. Weiterhin im Dunkeln ist die Ursache fuer den Hergang.

Das Gnome-Tool "Simple Scan" meldet, dass es keine Scan-Quelle gibt.



Das Problem gab es hier nicht, `simple scan' hat den Scanner
sofort ausfindig gemacht; scanimage -L gibt hier
| device `plustek:libusb:004:002' is a Canon CanoScan N1220U flatbed scanner

Was kann ich tun?



Probeweise mal einem anderen Scanner anstecken?
Nachdem der einfache Einsatz von `simple scan' hier `xsane' auf
mirakuloese Weise repariert hat, wuerde ich nun auf jeden Fall
versuchen, irgendwie `simple scan' laufen zu lassen. Wenigstens
einmal.

Hans CraueI

Ähnliche fragen