Scanner-Empfehlung erbeten

11/05/2012 - 11:12 von Albrecht Mehl | Report spam
Ich suche einen Flachbettscanner DIN A4. An seine Qualitàt - z.B.
besonders hohe Auflösung - werden nicht besondere Ansprüche gestellt:
einfach Dokumente rastern. Allerdings die begleitende Software:

- Die Treiber und sonstiges Beiwerk sollten auch unter Linux arbeiten.
- Schön - aber kein ko-Kriterium - wàre ein fertiges Skript
zur Benutzung als Fotokopierer, d.h. ein Tastendruck
startet Scanner
speichert das Ergebnis in einer temporàren Datei
druckt diese Datei mit dem bereits laufenden Drucker
löscht die tempor. Datei.

Für eine Empfehlung wàre ich dankbar.

A. Mehl
Albrecht Mehl |eBriefe an:mehlBEIfreundePUNKTtu-darmstadtPUNKTde
Veilchenweg 7 |Tel. (06151) 37 39 92
D-64291 Darmstadt, Germany|sehenswert - ungefàhr 'Wir einsam im All'
http://www.phrenopolis.com/perspect...index.html
 

Lesen sie die antworten

#1 Marcel Müller
11/05/2012 - 13:35 | Warnen spam
Hallo,

On 11.05.2012 11:12, Albrecht Mehl wrote:
Ich suche einen Flachbettscanner DIN A4. An seine Qualitàt - z.B.
besonders hohe Auflösung



das erhöht den Preis eher. ;-)
DPI erhöhen ist halt billig. Die optische Auflösung zu erhöhen ist teuer.

- werden nicht besondere Ansprüche gestellt:
einfach Dokumente rastern. Allerdings die begleitende Software:

- Die Treiber und sonstiges Beiwerk sollten auch unter Linux arbeiten.



guck mal auf der Kompatibilitàtsliste zu sane.
http://www.sane-project.org/sane-su...vices.html

- Schön - aber kein ko-Kriterium - wàre ein fertiges Skript
zur Benutzung als Fotokopierer, d.h. ein Tastendruck
startet Scanner
speichert das Ergebnis in einer temporàren Datei
druckt diese Datei mit dem bereits laufenden Drucker
löscht die tempor. Datei.



Die gàngige Lösung ist heutzutage eher ein Multifunktionsgeràt mit
Drucker und Scanner. Da benötigt man für den Kopiervorgang gar keinen PC.


Marcel

Ähnliche fragen