Schaltbild, Diode des Transistors

18/04/2009 - 20:09 von Andrea Müller | Report spam
http://www1.minpic.de/bild_anzeigen...61&key@232904&ende

Hallo,

das Schaltbild, Diode des Transistors ist etwas unklar.
Lt. Diodenschaltbild dürfte ja kein Strom fließen.


Grüße Andrea
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
18/04/2009 - 20:25 | Warnen spam
Andrea Müller wrote:
http://www1.minpic.de/bild_anzeigen...;&ende

Hallo,

das Schaltbild, Diode des Transistors ist etwas unklar.
Lt. Diodenschaltbild dürfte ja kein Strom fließen.




Die zwei Dioden habe ich nie gemocht, ist eine schlechte Erklaerung des
Effekts. Im Prinzip kannst Du Dir einen NPN Transistor so vorstellen,
dass er einen Stromfluss vom Kollektor zum Emitter erlaubt, wenn man
einen (sehr viel kleineren) Strom in die Basis schickt. Keine Spannung,
sondern einen Strom. Wieviel kleiner der sein kann haengt von der
Stromverstaerkung des Transistors ab. Meist liegt sie im Bereich von
Faktor 30 bis 300. Diese ist je nach Strombelastung am Kollektor
verschieden und das wird in einer Graphik plus tabellarisch in den
Datenblaettern fuer jeden Transistor angegeben.

Die Basis darf auch nicht zuviel Strom abbekommen, sonst raucht sie ab.
Steht auch alles im Datenblatt. Beim PNP Transistor ist einfach nur
alles umgekehrt. Plus wird Minus usw.

Jetzt gibt es noch vieles anderes zu beachten. Zum Beispiel haelt ein
Transistor nur bis zu einer bestimmten Spannung am Kollektor aus, sodass
man nicht einfach ohne Schutzmassnahmen eine Alarmschelle mit
Funkenunterbrecher dranhaengen kann. Eine kleine Gluehlampe aber schon.
Doch wenn Ihr das im Gymnasium macht, wird es sicher nicht bis in diese
Feinheiten gehen.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen