Schaltnetzeil reparieren

12/10/2008 - 22:54 von Roland Ertelt | Report spam
Ich habe hier einen DVD-Player, der nicht mehr funktioniert. Wenn ich
Saft auf den Player gebe, tickt er leise ca. 4x pro Sekunde. Das ticken
scheint aus einem ELKO yalecon RX 400v22µF(M) CE+105°C zu kommen.
Aussehen tut der aber noch völlig normal. Der Elko sitzt wie ein
Ladeelko nach 4 Dioden hinter einem "Spartrafo". Drumrum sitzen ein paar
Widerstànde und ein 8-Beiner, danach komt noch ein Spartrafo. Der
Ausgangspunkt für +12V (zum Glück ist die Platine beschriftet) liefert
pulsierend (passend zum Ticken) 6-7V.

Mit was kann ich den Elko ersetzen (würde die Low ESR Serie SX vom
blauen Klaus passen)? Welche Bauteile können noch gelitten haben? Ich
wollte die Sache mal als sportliche Herausforderung sehen, ob ich das
Geràt wieder zum laufen bringe. Vielleicht lernt man ja was dabei ;-)

Roland
| /"\ ASCII Ribbon | Email Adresse existiert, wird aber
| \ / Campaign Against | nicht gelesen.
| X HTML In Mail | Private Adresse ist bei Bedarf erhàltlich ;-)
| / \ And News |
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
12/10/2008 - 23:02 | Warnen spam
Roland Ertelt schrieb:

Mit was kann ich den Elko ersetzen



Der wird noch völlig in Ordnung sein.


Welche Bauteile können noch gelitten haben?



Alle anderen Elkos prüfen, oder gleich auswechseln.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen