Schaltnetzteil 18-24V / 60 W regelbar

30/01/2009 - 13:45 von Holger Metschulat | Report spam
Hallo zusammen,

ich suche ein Schaltnetzteil 60W, bei welchem ich den Ausgang in
gewissen Grenzen regeln kann (18-24V), sowas, wie SNT MW60-24 bei
Reichelt. Der hat zwar einen V_ADJ-Poti, allerdings steht nirgendwo
dabei, wie weit man den herunterdrehen kann, und im Datenblatt ist das
Poti auch nicht erwàhnt.

Hat da jemand Erfahrung, oder gibt es solche SNT, bei denen die
Verstellung des Ausgangs "offiziell" unterstützt ist? Ansonsten muß halt
noch ein selbstgebauter Step-Down-Wandler dahinter, das will ich aber
vermeiden.

Gruss * Holger Metschulat
Holger * e-mail: homer@stellwerke.de, http://home.arcor.de/estw
"Internet-Nutzung ist ein Privileg und kein Recht."
(Rechnerraum-Ordnung an der Uni von 1994)
 

Lesen sie die antworten

#1 Dieter Wiedmann
30/01/2009 - 14:04 | Warnen spam
Holger Metschulat schrieb:

ich suche ein Schaltnetzteil 60W, bei welchem ich den Ausgang in
gewissen Grenzen regeln kann (18-24V), sowas, wie SNT MW60-24 bei
Reichelt. Der hat zwar einen V_ADJ-Poti, allerdings steht nirgendwo
dabei, wie weit man den herunterdrehen kann, und im Datenblatt ist das
Poti auch nicht erwàhnt.

Hat da jemand Erfahrung, oder gibt es solche SNT, bei denen die
Verstellung des Ausgangs "offiziell" unterstützt ist? Ansonsten muß halt
noch ein selbstgebauter Step-Down-Wandler dahinter, das will ich aber
vermeiden.



Meist kann man mit dem Trimmer +/-5-10% verstellen, bei dem Meanwell
AFAIR +/-10%. Von der Stange gibts dein Wunschnetzteil nicht, aber du
kannst ein handelübliches, also auch das Meanwell, leicht für deinen
Zweck modifizieren. Man muss lediglich einen Widerstand ersetzen, und
ggf den Trimmer gegen ein Poti austauschen.


Gruß Dieter

Ähnliche fragen