Forums Neueste Beiträge
 

Schaltnetzteil für Audio entstören

15/03/2010 - 08:59 von Dirk Janssen | Report spam
Hallo,

ich habe hier ein Intenetradio, welches von einem Schaltnetzteil
betrieben wurde (12V, 2A). Das Schaltnetzteil ist kaputt, ich habe
hier testweise mal ein Netzteil von einem Touch-PC (12V, 5A)
angeschlossen, ohne Probleme. Dann habe ich hier noch ein passendes
Schaltnetzteil 12V 3A, was perfekt wàre.

Nur leider habe ich dabei ganz leise Pfeifgeràusche. Das Netzteil hat
bereits ab Werk einen Ferritkern in der Sekundàrleitung. Es spielt
auch keine Rolle, wo ich das Netzteil hinlege. Die Sekundàrleitung ist
ca. 1 m lang. Auch wenn das Netzteil 1m entfernt liegt, sind die
leisen Störungen die gleichen.

Hat jemand eine Idee, was ich noch machen kann? Klar, neues Netzteil
ist eine Variante, aber ich will das Problem lösen, denn das nàchste
Netzteil kann ja wieder das gleiche Problem haben.

Danke.
Dirk
 

Lesen sie die antworten

#1 Matthias Weingart
15/03/2010 - 09:09 | Warnen spam
Dirk Janssen :

ich habe hier ein Intenetradio, welches von einem Schaltnetzteil
betrieben wurde (12V, 2A). Das Schaltnetzteil ist kaputt, ich habe
hier testweise mal ein Netzteil von einem Touch-PC (12V, 5A)
angeschlossen, ohne Probleme. Dann habe ich hier noch ein passendes
Schaltnetzteil 12V 3A, was perfekt wàre.

Nur leider habe ich dabei ganz leise Pfeifgeràusche. Das Netzteil hat
bereits ab Werk einen Ferritkern in der Sekundàrleitung. Es spielt



Der filtert nur die Störungen heraus, die auf beiden Leitungen drauf sind
(common mode). Ich denke mal, wenn Du die Litzen je einzeln durch je einen
Ferritkern wickeln könntest, würde es das Pfeifen sicherlich auch noch
reduzieren (letztlich ne Frage der Windungen), besser 2 Drosseln (ab 10uH
aufwàrts probieren).
Probier auch einfach mal einen Elko mit geringem ESR (z.B. von einem alten
Mainboard runtergelötet - die ohne den aufgewölbten Deckel nehmen ;-).
Wenn Du nichts modfizieren willst, dann löte Dir einen Zwischenstecker (DCDC-
Kabelbuchse auf DCDC-Stecker) an den Du den Kondensator packst oder die
Drosseln reinlötest.

M.

Ähnliche fragen