Forums Neueste Beiträge
 

Schaltpause bei DSL-Wechsel

08/01/2009 - 17:22 von Bernd Reinecke | Report spam
Hallo,

bekanntermaßen gibts es ja eine mehr oder weniger lange DSL-lose Zeit
wenn man den Provider wechselt.

Wie sieht das aus, wenn man beim *gleichen* Provider (hier 1&1) von
einem Alt-Tarif der noch Telekomanschluss erforderte in einen neuen
der keinen erfordert, wechselt?

Hat jemannd Erfahrungen damit?

Bernd
 

Lesen sie die antworten

#1 Ulrich Bock
08/01/2009 - 21:52 | Warnen spam
Am 08.01.2009 17:22, schrieb Bernd Reinecke:
Hallo,

bekanntermaßen gibts es ja eine mehr oder weniger lange DSL-lose Zeit
wenn man den Provider wechselt.

Wie sieht das aus, wenn man beim *gleichen* Provider (hier 1&1) von
einem Alt-Tarif der noch Telekomanschluss erforderte in einen neuen
der keinen erfordert, wechselt?



Du bleibst "hinter den Kulissen" solange telekomversorgt, bis der
Schaltungstermin erreicht ist. Nennt sich Refunding. Die
Telekomgrundgebühr wird Dir in der Zeit erstattet.

Uli

Ähnliche fragen