Schaltplan fuer Fahrradruecklich Basta X ray steady gesucht

21/03/2009 - 21:17 von Norbert Hahn | Report spam
Hallo,

Das Rücklichr an meinem Fahrrad nervt mich seit kurzem: Es
zieht soviel Strom, dass das Vorderlicht unbrauchbar dunkel
ist. Offenbar sind beim Rücklicht die Batterien "leer", denn
ich messe nur 1,3 V.
Das Basta X Ray Steady wird offenbar vom Dynamo "eingeschaltet"
und leuchtet dann über seine Batterien mit konstanter Hellig-
keit und bei Stillstand weitere 4 Minuten.
Ohne Batterien leuchtet das Rücklich sehr schwach und zieht
ebenfalls das Frontlich herunter.

Da man die Platine nicht zerstörungsfrei aus dem Rücklicht
ausbauen kann und da eine größere Zahl Bauteile drauf ist,
ist mir nicht klar, was da wie funktioniert.

Hat irgend jemand einen Schaltplan für das Rücklicht - oder
sonst eine Idee?

Norbert
 

Lesen sie die antworten

#1 Peter Schnitter
22/03/2009 - 10:42 | Warnen spam
"Norbert Hahn" schrieb:
Das Rücklichr an meinem Fahrrad nervt mich seit kurzem: Es



Hi...
Vielleicht kannste hiervon was brauchen...
www.pitts-electronics-home.de/electron/fahrrad.htm
Ist meine Selbstbauversion einer LED- Fahrrad Licht- Blink-
und Bremsanlage...
Allerdings sind mittlerweile einige Änderungen gemacht worden...
Es sind keine normalen LED's mehr in den Brems- und
Blinklichtleuchten mehr drin, sondern Ultrahelle LED's
mit 10 bis 20 Candela...
Ausserdem hab ich für den Blinker rechts direkt neben dem
Griff einen Schalter...
Derweil... Tschau, DA PITT

Web: www.pitts-electronics-home.de
E-Mail:

Ähnliche fragen