Schaltplan für speziellen HM 512 gesucht

19/11/2009 - 23:17 von Reinhard Zwirner | Report spam
Hi,

um erst mal gewissen Hinweisen vorzubeugen: ja, ich habe schon
gegugelt! Auf der Hameg-Seite gibt's das Manual nicht, eines habe
ich bei Bama gefunden, ein anderes (andere Version) bei eservice.

Diese beiden Versionen zeigen durchaus gewisse Unterschiede, ihnen
fehlt aber die einstellbare verzögerte Triggerung, die mein Geràt
zusàtzlich aufweist. Leider finde ich auf der Stirnseite nur die
Typenbezeichnung HM 512, ansonsten ist nichts spezifisch(er)es zu
sehen, auch nicht im Inneren.

Fehler ist eine asymmetrische Y-Ablenkung: die unterste Lage des
Strahls liegt etwa auf Schirm-Mitte; dabei leuchtet aber die (ich
sag' mal) "Underflow-LED" schon heftigst ...

Da die Bildröhre jedoch noch ein Super-Bild schreibt, möchte ich
gern versuchen, das Ding wieder auf Vordermann zu bringen. Zwar
scheint es nix allzu kompliziertes zu sein, aber mit passendem
Schaltbild ist es doch einfacher, etwas zu reparieren.

Hat evtl. jemand von Euch was passendes für mich?

Das hofft freundlich grüßend

Reinhard
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
19/11/2009 - 23:28 | Warnen spam
Reinhard Zwirner wrote:
Hi,

um erst mal gewissen Hinweisen vorzubeugen: ja, ich habe schon
gegugelt! Auf der Hameg-Seite gibt's das Manual nicht, eines habe
ich bei Bama gefunden, ein anderes (andere Version) bei eservice.

Diese beiden Versionen zeigen durchaus gewisse Unterschiede, ihnen
fehlt aber die einstellbare verzögerte Triggerung, die mein Geràt
zusàtzlich aufweist. Leider finde ich auf der Stirnseite nur die
Typenbezeichnung HM 512, ansonsten ist nichts spezifisch(er)es zu
sehen, auch nicht im Inneren.

Fehler ist eine asymmetrische Y-Ablenkung: die unterste Lage des
Strahls liegt etwa auf Schirm-Mitte; dabei leuchtet aber die (ich
sag' mal) "Underflow-LED" schon heftigst ...

Da die Bildröhre jedoch noch ein Super-Bild schreibt, möchte ich
gern versuchen, das Ding wieder auf Vordermann zu bringen. Zwar
scheint es nix allzu kompliziertes zu sein, aber mit passendem
Schaltbild ist es doch einfacher, etwas zu reparieren.

Hat evtl. jemand von Euch was passendes für mich?




Da sieht entweder nach einem gestorbenen Transistor ziemlich am Ende des
Y-Verstaerkers oder nach einer dort fehlenden Versorgungsspannung aus.

Gruesse, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen