Schaltpläne abzeichnen, geda etc.

29/05/2009 - 14:27 von Johannes Bauer | Report spam
Hallo Gruppe,

wie macht ihr das, wenn ihr ein PCB habt, und einen Schaltplan daraus
erstellen wollt?

Ich habe gestern da ein wenig rumgespielt und irgendwie keine
zufriedenstellende Lösung gefunden. Zuerst habe ich angefagnen, direkt
in geda Schaltplàne einzugeben. Das ist fehleranfàllig, weil ich da
schnell (ab 10 Bauteilen) die Übersicht verliere. Zusàtzlich kommt dazu,
dass ich Schaltungen nicht intuitiv verstehe, sondern da sehr lange
drüber nachdenken muss - also erschließt sich mir die Bedeutung noch
nicht beim Zeichnen (sodass ich sie gleich richtig platzieren könnte).

Das Abzeichnen habe ich so gemacht: Vorder- und Rückseite (einseitiges
PCB) fotografiert, Bestückungsseite gespiegelt, in Ebenen im gimp
übereinandergelegt. Damit kann man recht schick hin- und herwechseln
zwischen oben und unten und sieht schnell, welche Netze zu welchem
Bauteil gehören.

Nachdem mich das alles etwas frustriert hat, kam mir die Idee,
Netzlisten automatisch generieren zu lassen. Dazu habe ich im gimp einen
neuen Layer eingezogen und die Netze einfach "nachgemalt". Die
Bauteilpins habe ich mit verschiedenen Farben markiert (das ging im gimp
sehr gut). Dann ein kleines Programm gehackt, dass das Bild einliest und
eine Netzliste generiert. Mit einer zusàtzlichen Deviceliste, die man
recht einfach im Texteditor erstellen kann und einem Python-Skript kann
ich mir da jetzt vollstàndige Netzlisten herausgeben und die dann auch
z.B. als neato (graphviz)-Graph exportieren. Das sieht dann so aus:

http://www.bilder-upload.eu/show.ph...D54a2B.png

Nur: Wie jetzt weitermachen? Ich will am Ende eine geda-Datei haben, die
ich mit gschem editieren kann. Nur gschem ist irgendwie meiner Meinung
nach zum Herumschieben von noch nicht perfekt platzierten Netzlisten
sehr ungeeignet: Beim rotieren von Bauteilen lösen die sich von ihren
Netzlisten, beim Verschieben von Netzen, die direkt an Bauteilen kleben,
lösen sich die Netze von den Pins und beim Verschieben von Vertices von
Netzen trennt sich das Netz auf. Wie macht man sowas also gescheit?

Viele Grüße,
Johannes

"Meine Gegenklage gegen dich lautet dann auf bewusste Verlogenheit,
verlàsterung von Gott, Bibel und mir und bewusster Blasphemie."
<48d8bf1d$0$7510$5402220f@news.sunrise.ch>
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
29/05/2009 - 14:48 | Warnen spam
"Johannes Bauer" schrieb im Newsbeitrag
news:

Beim rotieren von Bauteilen lösen die sich von ihren
Netzlisten, beim Verschieben von Netzen, die direkt an Bauteilen kleben,
lösen sich die Netze von den Pins und beim Verschieben von Vertices von
Netzen trennt sich das Netz auf. Wie macht man sowas also gescheit?




In dem man ein gescheites Programm verwendet.
Manfred Winterhoff

Ähnliche fragen