Schaltsekunde?

13/06/2015 - 10:48 von Franklin Schiftan | Report spam
Hallo,

hat der Heise-Artikel[1] für irgendeinen der hier anwesenden Experten
irgendeine Konsequenz ausgelöst? Falls ja, was habt ihr diesbezüglich
gemacht?

*x- - - - - - - - - - - - - > Schnipp < - - - - - - - - - - - -x*

Windows kann mit Schaltsekunden nicht umgehen

Normalerweise werden Schaltsekunden von Windows komplett ignoriert.
Selbst wenn der integrierte NTP-Dienst aktiviert ist, wird die
Schaltsekunde nicht beachtet. Wird dieser verwendet, kann es ebenfalls
zu einem Zeitsprung nach der Schaltsekunde kommen. Um eine genaue
Zeitsynchronisation unter Windows zu erreichen, kann aber der oben
erwàhnte NTP-Client installiert werden.

*x- - - - - - - - - - - - - > Schnapp < - - - - - - - - - - - -x*

[1]
<http://www.heise.de/newsticker/meld...6.html>

. und tschüss

Franklin
 

Lesen sie die antworten

#1 Frank Müller
13/06/2015 - 13:26 | Warnen spam
Franklin Schiftan schrieb:

hat der Heise-Artikel[1] für irgendeinen der hier anwesenden Experten
irgendeine Konsequenz ausgelöst? Falls ja, was habt ihr diesbezüglich
gemacht?



Nichts. Das ist für Netzknoten im Internet sehr wichtig, aber für
Desktopsysteme die tàglich an und abgeschaltet werden uninteressant.

Frank

Ähnliche fragen