Schaltung aufgrund einer Teperaturdifferenz

24/12/2008 - 16:10 von Erik Werner | Report spam
Hallo zusammen,

folgendes möchte ich realisieren:

Es sollen zwei Temperaturfühler T1, T2 angebracht werden. Dann soll es
ein Geràt geben, welches die Werte dieser Fühler ausliest und
vergleicht. Dieses Geràt soll dann bei einer variable zu definierenden
Differenztemperatur ein Relais schalten, wodurch ein Geràt mit einer
Spannung von 220V betrieben werden soll.

Was nimmt man dafür idealerweise? Ich möchte eigentlich eine
zuverlàssige und robuste Lösung haben. Die Temperaturwerte beider fühlen
liegen zwischen 0 und 140 °C. Im Grunde würde auch das Ergebnis der
Auswertung E = T1 > T2 reichen...



mfg
Erik
 

Lesen sie die antworten

#1 Joerg
24/12/2008 - 17:41 | Warnen spam
Erik Werner wrote:
Hallo zusammen,

folgendes möchte ich realisieren:

Es sollen zwei Temperaturfühler T1, T2 angebracht werden. Dann soll es
ein Geràt geben, welches die Werte dieser Fühler ausliest und
vergleicht. Dieses Geràt soll dann bei einer variable zu definierenden
Differenztemperatur ein Relais schalten, wodurch ein Geràt mit einer
Spannung von 220V betrieben werden soll.




Du muesstest uns verraten, was fuer Fuehler das sind. Thermistor oder
thermocouple (weiss das deutsche Wort nicht)?


Was nimmt man dafür idealerweise? Ich möchte eigentlich eine
zuverlàssige und robuste Lösung haben. Die Temperaturwerte beider fühlen
liegen zwischen 0 und 140 °C. Im Grunde würde auch das Ergebnis der
Auswertung E = T1 > T2 reichen...




Das geht mit Comparators a la LM339 oder mit einem Micro Controller.
Letzteres wird kleiner, muss aber programmiert werden.

BTW, bitte nicht Newsgroup und Follow-up unterschiedlich machen, das
bricht den Thread. In der E-Technik Gruppe wirst Du auch mehr Antworten
bekommen. Noch besser waere aber die Newsgroup de.sci.electronics.

Frohe Weihnachten, Joerg

http://www.analogconsultants.com/

"gmail" domain blocked because of excessive spam.
Use another domain or send PM.

Ähnliche fragen