Forums Neueste Beiträge
 

Schaltung per leitender Silbertinte drucken

23/05/2008 - 06:19 von Frank Buss | Report spam
Hier gibt es einen interessante Artikel, wie einer einen kapazitiven Sensor
per Silbertinte erstellt hat:

http://www.planetanalog.com/showArt...?articleID6902891

So könnte man doch auch beliebige Schaltungen herstellen, dachte ich mir,
ist umweltschonend und kostengünstig für Prototypentwicklungen, sodaß da
bestimmt schon vor mir einer drauf gekommen. Sieht auch so aus:

http://dx.doi.org/10.1016/j.rcim.2007.02.009

Habe jetzt keine Lust, $31,50 für den Artikel zu bezahlen, aber sieht also
so aus, als würde es funktionieren. Gibt es schon Dienstleister, die mir
ein Layout auf eine Pertinaxplatte drucken könnten?

Spannend wàre auch, wie man sowas selber machen könnte. Die Silbertinte
wird wohl nicht mit normalen Tintenstrahldruckern druckbar sein, aber
könnte man irgendwie auf einfache Art und Weise eine invertierte Maske per
Drucker erstellen? Dann kann man nàmlich wie im ersten Artikel arbeiten und
die Maske auf die Platine legen oder kleben und braucht mit dem Silberstift
nur die Löcher auszumalen.

Frank Buss, fb@frank-buss.de
http://www.frank-buss.de, http://www.it4-systems.de
 

Lesen sie die antworten

#1 MaWin
23/05/2008 - 10:53 | Warnen spam
"Frank Buss" schrieb im Newsbeitrag
news:t1h8lftwaea2.h4b2abvc9ruc$

Hier gibt es einen interessante Artikel, wie einer einen kapazitiven Sensor
per Silbertinte erstellt hat:




Silberfarbe kann man nicht loeten.

Was geht, ist das Drucken von Polymerschaltungen auf Folie

Siehe
de.sci.electronics FAQ: http://dse-faq.elektronik-kompendium.de/
Suche Polymerelektronik
Manfred Winterhoff, reply-to invalid, use mawin at gmx dot net
homepage: http://www.geocities.com/mwinterhoff/
Read 'Art of Electronics' Horowitz/Hill before you ask.
Lese 'Hohe Schule der Elektronik 1+2' bevor du fragst.

Ähnliche fragen