Schattenkopie?

13/01/2008 - 10:35 von Hoesel, Mario | Report spam
Hallo NG,

ich möchte SBS2003 R2 installieren, auf einem Probesystem bin ich gerade
dabei.

Ich habe gelesen das man Datensicherungen (z.B. per ntbackup) nicht auf
Partitionen mit Funktion Schattenkopien legen soll, ist das richtig?

nun dachte ich mir folgende Partition aus:
- c System
- d Daten
- e Sicherung

Laufwerk d mit Schattenkopiefunktion, Laufwerk e ohne Schattenkopiefunktion!

Wie ist das jetzt mit Laufwerk c ?

Lohnt sich da auch Schattenkopiefunktion?, Freigaben wird es kaum auf
Laufwerk c geben!

Wie ist die übliche Variante und Verteilungen von:
- Partiton
- Funktion Schattenkopie
??

Danke
mfg
Mario
 

Lesen sie die antworten

#1 Tobias Gollwitzer
13/01/2008 - 13:59 | Warnen spam
Hoesel, Mario schrieb:
Hallo NG,

ich möchte SBS2003 R2 installieren, auf einem Probesystem bin ich gerade
dabei.

Ich habe gelesen das man Datensicherungen (z.B. per ntbackup) nicht auf
Partitionen mit Funktion Schattenkopien legen soll, ist das richtig?

nun dachte ich mir folgende Partition aus:
- c System
- d Daten
- e Sicherung

Laufwerk d mit Schattenkopiefunktion, Laufwerk e ohne Schattenkopiefunktion!

Wie ist das jetzt mit Laufwerk c ?

Lohnt sich da auch Schattenkopiefunktion?, Freigaben wird es kaum auf
Laufwerk c geben!

Wie ist die übliche Variante und Verteilungen von:
- Partiton
- Funktion Schattenkopie
??

Danke
mfg
Mario




Hallo Mario,
soweit ich die Schattenkopien richtig in Erinnerung habe, kann man Daten
damit für einen bestimmten Zeitraum "zurückhalten". Solltest du also
versehentlich Daten löschen, kannst du diese wieder innerhalb eines
bestimmtes Zeitfensters direkt selbst herstellen. Das kann auch der User
am Arbeitsplatz.

Das ist aber nicht für die System- oder, in deinem Beispiel, für die
Backup Partition geeignet. Außerdem sollte auf der Datenpartition in
deinem Fall genug Speicherplatz frei sein. Dürfte aber anhand der
heutigen FP Kapazitàten nicht problematisch werden.

Gruss
Tobias

Danke
Tobias Gollwitzer
*****************
Windows 2000 Server SP4
Exchange 2000 o. SP
MS Office 2003 SP2
Client mit Win XP SP2 u. W2k SP4

Ähnliche fragen